Eisfeld: Explosion in Sparkassen-Häuschen! Trümmerteile fliegen meterweit

Sparkasse, DHL und Amazon: Vorsicht vor Phishing! So schützt du dich!

Sparkasse, DHL und Amazon: Vorsicht vor Phishing! So schützt du dich!

Jeden Tag werden weltweit etliche Milliarden Spam-Mails verschickt. Ein Großteil davon sind sogenannte Phishing-Mails.

Beschreibung anzeigen

Eisfeld. Lauter Knall in Eisfeld!

Am frühen Freitagmorgen wurde hier ein Geldautomat gesprengt. Die Trümmer des Sparkassen-Häuschen in Eisfeld flogen mehrere Meter weit.

Geldautomaten-Sprengung in Eisfeld!

Die Sprengung muss sich um etwa 1.30 Uhr morgens zugetragen haben, bestätigt eine Sprecherin der Polizei in Suhl auf Thüringen24-Anfrage. Der Automat befand sich auf einem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Coburger Straße.

--------------------------------------

So viele Straftaten gab es in Thüringen im Jahr 2021:

  • Straftaten insgesamt: 130.411
  • davon wurden 83.190 aufgeklärt
  • das entspricht einer Aufklärungsrate von 63,8 Prozent
  • insgesamt gab es 49.730 Tatverdächtige
  • davon waren 37.193 männlich und 12.537 weiblich

--------------------------------------

Ob und wieviel Bargeld die Täter dabei erbeutet haben, ist derzeit noch nicht klar. Nach ersten Erkenntnissen sind die Täter nach der Sprengung mit einem hochwertigen dunklen Audi in unbekannte Richtung davongefahren. Das Kennzeichen des Wagens sei dabei nicht bekannt so die Polizeisprecherin weiter.

Eisfeld: Polizei sucht mit Hubschraubern nach Täter

Die Explosion hatte es echt in sich! Durch die Wucht der Sprengung flogen die Trümmerteile durch die Gegend und landeten bis zu 50 Meter von dem Häuschen entfernt auf dem Boden.

---------------------

Das ist noch passiert:

---------------------

Bisher ist noch nicht klar, wie viel Geld bei dem Vorfall gestohlen wurde. Die Polizei suchte am Freitagmorgen unter anderem mit einem Hubschrauber nach einem oder möglicherweise mehreren Tätern.

Der Container, in dem sich der Geldautomat befand, sei durch die Sprengung völlig zerstört worden. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 75.000 Euro. Die Kriminalpolizei war am frühen Freitagmorgen vor Ort und ermittelt. Fahndungsmaßnahmen wurden eingeleitet. (bp, mbe, dpa)