Meiningen: Was ist Walter Schuster zugestoßen? Mysteriöser Vermissten-Fall bei „Aktenzeichen XY“

Aktenzeichen XY-Moderator Rudi Cerne und sein Team wollen am Mittwoch auch einen Vermisstenfall aus Meiningen in Thüringen aufklären.
Aktenzeichen XY-Moderator Rudi Cerne und sein Team wollen am Mittwoch auch einen Vermisstenfall aus Meiningen in Thüringen aufklären.
Foto: ZDF/Nadine Rupp

Meiningen. Was für ein mysteriöser Fall! Der 58-jährige Walter Schuster aus Meiningen geht mit seinem Hund eines Nachts Gassi. Ein Spaziergang, von dem die beiden nie zurückkehren sollten. Die Polizei Meiningen steht vor einem Rätsel.

Fast ein Jahr ist das jetzt her. Und weil die Beamten aus Meiningen im Vermisstenfall Walter Schuster nicht weiterkommen, gehen sie jetzt in die Offensive – in die ZDF-Sondersendung „Aktenzeichen XY ... Vermisst“ am kommenden Mittwoch.

Meiningen: Vermisstenfall bei „Aktenzeichen XY“

Die Frau von Walter Schuster hatte ihren Mann Ende Juli vergangenen Jahres als vermisst gemeldet. Er sei nicht von seiner Gassirunde mit Hund „Zeus“ wiedergekommen. Das Paar lebte damals in der Alten Henneberger Straße in Meiningen.

Danach startete die Polizei direkt mit der Suche nach dem 58-Jährigen. Weil die ersten Maßnahmen nichts brachten, gingen die Beamten in die Öffentlichkeit. Sie veröffentlichten ein Foto des Vermissten und seines Hundes. Auch eine Personenbeschreibung gab es damals:

  • etwa 1,85 Meter groß
  • normale Figur
  • kurze gräuliche Haare
  • Schnurrbart
  • Brillenträger

Weil auch das leider nicht zum Erfolg führte, folgte wenig später ein Suchplakat mit anderen Fotos von Walter Schuster (hier als PDF). Auch das brachte die Ermittler nicht weiter. Alle Hinweise gingen ins Nichts.

Weitere Vermisstenfälle aus der Sendung:

  • Scarlett Salice (26) aus Bad Lippspringe bricht zu einer Wanderung im Schwarzwald auf, von der sie nie zurückkehrt. Eine Spur führt zu einem Parkplatz. Was ist dort passiert?
  • Till Ramming (15) aus Markt Bibart erzählt seinen Eltern, er fahre zu einem Vorstellungsgespräch. Doch er ist auf dem Weg zu einem Mann. Die Fahrt endet für ihn nicht so wie erhofft.
  • Die Studentin Yolanda Klug (23) aus Leipzig verlässt eines Tages ihre Wohngemeinschaft, um zu einem Möbelhaus zu fahren. Ein Busfahrer erinnert sich noch an sie – doch was passierte dann?

Polizei Meiningen hofft auf den Durchbruch

Konkret fragen die Beamten: Wer kann Hinweise zum Aufenthalt von Walter Schuster geben? Wer hat ihn oder seinen Hund in der Zeit vom 25. Juli bis 27. Juli 2021 in der Nähe seiner Wohnung oder in Meiningen gesehen? Wer hat Beobachtungen gemacht, die den Ermittlern einen neuen Ansatz für eine mögliche Suche geben können? Du erreichst die Polizei unter der Telefonnummer 03693/5910!

-----------------

Mehr Themen aus Meiningen:

-----------------

Der Fall aus Meiningen ist am kommenden Mittwoch, 29. Juni, bei „Aktenzeichen XY ... Vermisst“ (ZDF / 20.15 Uhr) Thema. Führt das die Ermittler nach fast einem Jahr quälender Ungewissheit endlich zur heißen Spur? (ck)

Auch dieser Fall beschäftigt gerade die Menschen im Freistaat: In Eisenach ist ein elfjähriger Junge aus dem dritten Stock eines Kinderheims gestürzt. Jetzt gibt es erste Erkenntnisse der Ermittler. Mehr dazu hier>>>