Thüringen: Krimineller auf der Flucht! Fahnder suchen DIESEN Mann

So entsteht ein Phantombild

So entsteht ein Phantombild

Ingo von Westphal ist Phantombildzeichner. Uns hat er erklärt, wie ein Phantombild entsteht.

Beschreibung anzeigen

Stadtroda. Aufgepasst in Thüringen! Ein Krimineller ist ausgebüxt und befindet sich noch immer auf der Flucht.

Seit Freitag fehlt von Sascha Rauhöft jede Spur. Er befand sich zuvor im Maßregelvollzug im Asklepios Fachklinikum in Stadtroda (Thüringen). Zusammen mit einem Betreuer war er in einem Supermarkt in der August-Bebel-Straße einkaufen, nutzte einen unachtsamen Moment und ergriff die Flucht.

Verurteilter Krimineller auf der Flucht in Thüringen

Verurteilt wurde Rauhöft wegen Gewaltdelikten – auch gegen Minderjährige – und Betrug, bestätigt ein Polizeisprecher gegenüber Thüringen24. Allerdings ginge von ihm keine konkrete Gefahr aus. Wenn du dem Mann begegnest, solltest du ihn aber nicht ansprechen, sondern direkt die Polizei rufen.

So beschreibt die Polizei Thüringen den Kriminellen:

  • Etwa 1,80 Meter groß
  • Schmächtige Figur
  • Hat vermutlich einen armeegrünen Rucksack dabei
  • Ist vermutlich mit einem Fahrrad unterwegs
  • Seine Kleidung ist derzeit nicht bekannt

Die Polizei hat mittlerweile auch ein Bild von Rauhöft veröffentlicht. Dazu auch Aufnahmen von der Überwachungskamera des Supermarktes, die kurz vor seinem Verschwinden aufgenommen wurden.

Hier könnte sich der Kriminelle in Thüringen aufhalten

Rauhöft könnte sich neben Stadtroda auch im Raum Rudolstadt und Saalfeld aufhalten. Er hat dort einen Bekanntenkreis.

Wenn du den Kriminellen gesehen hast oder Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben kannst, erreichst du die Kriminalpolizei in Jena unter der Telefonnummer 03641/81-2664.

---------------------------------

Das könnte dich auch interessieren:

---------------------------------

Du kannst alternativ aber auch jede andere Polizeidienststelle anrufen. (bp)