Veröffentlicht inThüringen

Saale-Holzland-Kreis: Aus mit der Pudding-Plage? Polizei schnappt den vermeintlichen Schmierfink

Saale-Holzland-Kreis: Aus mit der Pudding-Plage? Polizei schnappt den vermeintlichen Schmierfink

© IMAGO / Shotshop & dpa-Zentralbild / Martin Schutt | Montage: Thüringen24

So entsteht ein Phantombild

Ingo von Westphal ist Phantombildzeichner. Uns hat er erklärt, wie ein Phantombild entsteht.

Saale-Holzland-Kreis. 

Der Saale-Holzland-Kreis wurde in den letzten Wochen von einem Pudding-Monster heimgesucht.

Doch jetzt ist die Polizei einem vermeintlichen Schmierfink auf die Schliche gekommen. War’s das nun mit den Puddingresten an den Hauswänden im Saale-Holzland-Kreis?

Saale-Holzland-Kreis: Polizei beweist guten Riecher

Die Polizei sagt, dass nach aktuellem Wissen mindestens zehn Mal mit Schokoladenpudding im nördlichen Saale-Holzland-Kreis rumgeschmiert wurde.

Unbekannte sollen Becher mit dem klebrigen Inhalt gegen Hauswände und Verkehrszeichen geworfen haben. Die Ermittler hatten aber eine heiße Spur: In der Nähe der Tatorte wurde immer ein dunkler Renault beobachtet.

+++ Thüringen: Mann fährt über Bahnübergang – und übersieht einen Zug! +++

Deshalb hielten die Einsatzkräfte ihre Augen offen – und siehe da. Am Mittwochabend ist einer Streife genau so ein Auto im Örtchen Eisenberg aufgefallen. Die Beamten hielten das Fahrzeug zur Kontrolle an und zeigten einen guten Riecher.

War’s das mit dem Pudding-Monster aus dem Saale-Holzland-Kreis?

Denn: Im Fahrzeuginneren fanden sie verschiedene Lebensmittel – unter anderem auch Puddingbecher.

Als der 24 Jahre alte Renault-Fahrer damit konfrontiert wurde, verstrickte er sich immer mehr in Widersprüche. Als die Beamten dann noch die Pudding-Vorfälle mit einwarfen, gab der Mann schließlich die Schmier-Attacken zu.

————————–

Mehr für dich:

————————–

Das 24-jährige Pudding-Monster aus dem Saale-Holzland-Kreis plauderte dann noch aus, dass er einen Mittäter an seiner Seite hatte. Um eine Anzeige kommt er damit aber trotzdem nicht herum. (mbe)