Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Bagger und Traktor brennen am Steilhang – sechs Meter hohe Flammen

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

So einen Einsatz erleben die Feuerwehrleute in Thüringen auch nicht alle Tage!

Am Mittwoch brannten Auf einem Steilhang nördlich von Steinach im Landkreis Sonneberg (Thüringen) ein Bagger und ein Traktor. Sie haben bei Holzarbeiten Feuer gefangen. Die Flammen schlugen teils sechs Meter hoch. Für die Feuerwehren war es kein einfacher Einsatz.

Thüringen: Was den Einsatz so schwierig gemacht hat

Das Problem: Die Gerätschaften fingen auf einem Steilhang Feuer. Das machte es für die Einsatzkräfte nicht so leicht, die Löscharbeiten durchzuführen. Die Flammen griffen außerdem auf ein Feld und den Wald über. „Es ist ja gerade sehr trocken, ein kleiner Funke reicht“, hieß es am Mittwoch.

Ein Polizei-Hubschrauber unterstützte die Feuerwehr bei den Löscharbeiten. Der nahm mittels Löschsack Wasser aus den umliegenden Talsperren auf und warf es ab.

Thüringen
Die Flammen schlugen bei dem Brand in Thüringen bis zu sechs Meter hoch. Foto: NEWS5 / Ittig

Mehr aus Thüringen:

Thüringen: Frau geht mit ihrem Vierbeiner Gassi – plötzlich geht es um Leben und Tod

Thüringen: Feuerinferno in Vierseitenhof! Tiere verenden kläglich in den Flammen

Thüringen: Krass! Dieser Laden hat einfach immer offen – auch an Feiertagen


Auch einige Landwirte aus der Umgebung hätten die Einsatzkräfte unterstützt und Wasser zur Einsatzstelle gebracht. Am Abend konnten die Feuerwehren das Feuer unter Kontrolle bringen. Der Einsatz dauerte aber noch die ganze Nacht. (abr mit dpa)

Thüringen: Nach Brand in Bothenheiligen – neues Detail sorgt für Diskussion

Ein weiterer Brand sorgte diese Woche in Thüringen für Aufsehen. In Albersdorf im Saale-Holzland-Kreis brannte ein Vierseitenhof bis fast auf die Grundmauern. Für mehrere Tiere kam jede Hilfe zu spät (hier die Einzelheiten).