Veröffentlicht inThüringen

Bahn in Thüringen: Selbstgebauter Sprengsatz gefunden! Polizei nennt Details

Bahn-Schock in Thüringen! Am Sonntagvormittag wurde ein selbstgebauter Sprengsatz am Bahnhof Straußfurt im Kreis Sömmerda gefunden! Der erschreckende Vorfall hatte ernste Konsequenzen für Bahnreisende in Thüringen.Sprengsatz an Bahnhof Straußfurt (Thüringen) gefunden: Polizei nach Fund alarmiertViele Reisende standen am Sonntagvormittag ohne Zug da. Der Zugverkehr zwischen Erfurt und Nordhausen wurde unterbrochen, nachdem ein verdächtiger Gegenstand neben […]

© IMAGO / ZUMA Wire

Deutsche Bahn

Die Geschichte des deutschen Eisenbahnkonzerns

Bahn-Schock in Thüringen!

Am Sonntagvormittag wurde ein selbstgebauter Sprengsatz am Bahnhof Straußfurt im Kreis Sömmerda gefunden! Der erschreckende Vorfall hatte ernste Konsequenzen für Bahnreisende in Thüringen.

Sprengsatz an Bahnhof Straußfurt (Thüringen) gefunden: Polizei nach Fund alarmiert

Viele Reisende standen am Sonntagvormittag ohne Zug da. Der Zugverkehr zwischen Erfurt und Nordhausen wurde unterbrochen, nachdem ein verdächtiger Gegenstand neben einer Sitzgruppe am Bahnhof Straußfurt entdeckt wurde.

Ein Zeuge hatte die Entdeckung neben dem Bahnsteig gemacht und sofort die Polizei informiert. So wurde die Bombe aufgefunden.


Mehr News:

Nach sonnigem Wochenende – das kommt jetzt

Blutiger Karton treibt im Fluss – Wahrheit ist schlimmer

Mann blockiert Straße – und lässt plötzlich die Hüllen fallen


Wie sich kurz darauf herausstellte, handelte es sich nämlich tatsächlich um einen selbstgebauten Sprengkörper.

Bundespolizei und Kripo sind nach Sprengsatz-Fund alarmiert.
Alarm in einem Bahnhof in Thüringen (Symbolbild). Foto: IMAGO / ZUMA Wire

Bahnhof-Sprengsatz in Thüringen: Zugverkehr über Stunden gestoppt

Wer dahinter steckt und was das Motiv für die Tat ist, ist bisher noch völlig unklar. Die Kripo hat jetzt die Ermittlungen aufgenommen.

Der Zugverkehr konnte erst am späten Sonntagnachmittag wieder langsam aufgenommen werden, nachdem der Sprengkörper gesichert und abtransportiert wurde, wie der MDR berichtet.