Veröffentlicht inThüringen

Wetter in Thüringen: Unterschätzte Gefahr! Welchen Fehler du keinesfalls machen solltest

Wintersportler und Winterfans müssen in Thüringen im Moment besonders aufpassen! Denn dort sind die Waldwege aktuell nicht ungefährlich.

© IMAGO/Panthermedia

Thüringen: Winter Wonderland und Schnee-Chaos

Der Winter hat Thüringen im Griff: Kids haben Spaß im Winter Wonderland, auf den Straßen und bei Zügen herrscht Schnee-Chaos. Das Wetter bleibt uns vorerst erhalten.

Waldbesucher in Thüringen aufgepasst! Diese Tücken bringt die winterliche Kälte im Moment mit sich. Worauf du aktuell besonders achten musst, liest du hier.

Thüringen: Wenn der Waldweg zum Risiko wird

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit hat sich auch Thüringen in ein Winter-Wonderland verwandelt. Die zauberhafte Schnee-Landschaft im Thüringer Wald zieht zahlreiche Winterfans zum Wandern an. Doch nicht ohne Risiko – auf den Wanderwegen lauert nämlich eine eisige Gefahr.

+++ Thüringen: Neueste Winterprognose! Experte überrascht – „Das totale Kippen“ +++

Wer in mittleren und höheren Lagen des Thüringer Waldes, im Schiefergebirge oder im Harz unterwegs ist, muss besonders vorsichtig sein. Denn die Experten von Thüringen Forst warnen jetzt vor besonderer Glätte- und Rutschgefahr auf den Waldwegen.

Gefährliche Eispisten

Der simple Grund: Die Waldwege sind nicht gestreut und daher besonders gefährlich. So könne sich ein Wanderweg innerhalb kürzester Zeit in eine Eispiste verwandeln. „Wald-Wandernde sollten bei dieser Wettersituation nur die Wege begehen, die erkennbar eisfrei und damit ungefährlich sind“, hieß es am Montag (4. Dezember).



Ausgesprochen problematisch seien Steilstrecken: Diese sollten am besten komplett gemieden werden. Skilangläufer und Schlittenfahrer müssen ausgesprochen vorsichtig auf schattigen Wegabschnitten sein. Denn vor allem diese Wege seien besonders vereist. Gut zu wissen: Zumindest die Haupt-Zufahrten zu den Wäldern seien geräumt, damit im Notfall Rettungskräfte in den Wald fahren könnten.