Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Explosionen reißen Anwohner aus dem Schlaf! Mehrere Notrufe in der Nacht

Gewahrsam? Festnahme?

Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Großer Schock im Weimarer Land (Thüringen)!

In der Nacht zu Samstag sind bei der Polizei gleich mehrere Notrufe eingegangen! In Kranichfeld, Klettbach und Hayn wurden Anwohner durch laute Knallgeräusche unsanft aus dem Schlaf gerissen. Was war da los in Thüringen?

Thüringen: Explosionen reißen Anwohner aus dem Schlaf

Die Vorfälle ereigneten sich nach Angaben der Polizei zwischen 3.30 Uhr und 4.30 Uhr. Am Hörer gaben gleich mehrere Bürger an, einen lauten Knall auf offener Straße gehört zu haben.


So viele Straftaten gab es in Thüringen im Jahr 2021:

  • Straftaten insgesamt: 130.411
  • Davon wurden 83.190 aufgeklärt
  • Das entspricht einer Aufklärungsrate von 63,8 Prozent
  • Insgesamt gab es 49.730 Tatverdächtige
  • Davon waren 37.193 männlich und 12.537 weiblich

Vor Ort konnte die Polizei schnell den Grund für die Aufregung herausfinden. Unbekannte hatten in den Ortschaften im Weimarer Land offenbar Zigarettenautomaten aufgesprengt. Wie sie dabei vorgegangen sind, ist noch nicht ganz klar. Auch welches Werkzeug sie verwendet haben könnten, ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Thüringen
Die Polizei in Thüringen fand schnell heraus, was zu den Knallgeräuschen geführt hat. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa | Marc Tirl

Mehr News aus Thüringen:


Die unbekannten Täter konnten anschließend unerkannt fliehen. Die Zigarettenautomaten sind komplett zerstört. Jetzt ermitteln die Beamten nach den mutmaßlichen Tätern und suchen Zeugen. Sollte dir in der Nacht zu Samstag etwas aufgefallen sein, solltest du die Polizei in Weimar anrufen. Telefonnummer: 03643/8820.

Mehr News: Hiobsbotschaft! Nächste Brauerei stoppt die Produktion