Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Schock während der Fahrt – Zug muss evakuiert werden!

Was für eine gefährliche und dumme Aktion in Thüringen! Nur durch Glück wurde hier niemand verletzt. Der Schreck allerdings dürfte bei den Betroffenen in Thüringen tief sitzen. Die Bundespolizei Thüringen ermittelt. Thüringen: DAS bremst einen Zug aus Und darum geht es: Unbekannte haben offenbar mit voller Absicht einen Hemmschuh in einem Gleisbett montiert. Hemmschuhe sind […]

© Freiwillige Feuerwehr Immelborn

Title: Deutsche Bahn

Die Geschichte des deutschen Eisenbahnkonzerns

Was für eine gefährliche und dumme Aktion in Thüringen!

Nur durch Glück wurde hier niemand verletzt. Der Schreck allerdings dürfte bei den Betroffenen in Thüringen tief sitzen.

Die Bundespolizei Thüringen ermittelt.

Thüringen: DAS bremst einen Zug aus

Und darum geht es: Unbekannte haben offenbar mit voller Absicht einen Hemmschuh in einem Gleisbett montiert. Hemmschuhe sind aus Metall, sie können und sollen Züge ausbremsen – allerdings beim Rangieren und nicht während der Fahrt.

Aber genau das ist am Dienstagabend bei Leimbach, zwischen Eisenach und Meiningen, passiert. Dort hatte jemand so einen Gegenstand ins Gleisbett gelegt. Der Lokführer einer Süd-Thüringen-Bahn konnte nicht mehr bremsen und rollte über den Hemmschuh.

thüringen bahn leimbach
Foto: Freiwillige Feuerwehr Immelborn

Kurz danach musste er aber anhalten. Tank und Hydraulik waren bei dem Zusammenprall beschädigt worden, sagt die Bundespolizei. Der Schaden soll bei gut 50.000 Euro liegen.

+++ Thüringen: Betrieb vor dem Aus! Hunderte Mitarbeiter zittern um Job +++

Die Feuerwehr kümmerte sich nicht nur um das auslaufende Öl, sondern brachte auch die rund 20 Fahrgäste auch zum Bahnhof Bad Salzungen. Die Bundespolizei sperrte die Strecke entsprechend und ermittelt jetzt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.


Mehr News aus Thüringen:


Bundespolizei Thüringen sucht Zeugen

Weil sich das Ganze am Ortsrand von Leimbach in Thüringen abspielte und weil offenbar oft Spaziergänger auf den Feldwegen neben der Bahnstrecke unterwegs sind, hofft die Bundespolizei umso mehr auf Hinweise. Wenn du am Dienstag zwischen 16.30 und 19 Uhr etwas oder jemanden gesehen hast, das oder der dir komisch vorkam, melde dich bei den beamten unter der Nummer 0361/659830.

thüringen bahn leimbach
Foto: Freiwillige Feuerwehr Immelborn

Mehr aus Thüringen: Mega Energie-Nachzahlung! Sie könnte Gastronomen das Genick brechen (Hier mehr lesen).