Weimar: Messerstecherei an Shell-Tankstelle fordert mehrere Verletzte

An einer Shell-Tankstelle in Weimar hat es eine Messerstecherei gegeben. (Symbolbild)
An einer Shell-Tankstelle in Weimar hat es eine Messerstecherei gegeben. (Symbolbild)
Foto: picture alliance/dpa/Revierfoto | Revierfoto

Weimar. An einer Shell-Tankstelle in Weimar hat es offenbar eine blutige Messerstecherei gegeben.

Bei der Tat in Weimar wurden laut Medienberichten mehrere Menschen verletzt.

Weimar: Messerstecherei an Tankstelle

Demnach soll am Sonntagnachmittag an einer Tankstelle in der Rießnerstraße ein Streit zwischen mehreren Männern eskaliert sein. Die Hintergründe sind noch völlig unklar.

--------------

Mehr News:

--------------

Die Polizei war bis zum Abend mit einem Großaufgebot im Einsatz. Ob es Festnahmen gab, blieb zunächst offen.

Weimar: Streit unter Arbeitern?

Laut der „Thüringer Allgemeinen“ handelt es sich bei den Tatverdächtigen um auswärtige Arbeiter, die sich regelmäßig an der Tankstelle treffen, um dann mit Transportern zu ihren Baustellen zu fahren. (ck)