Penny in Weimar: Neue Filiale kommt – deshalb ist sie außergewöhnlich

In Weimar-Nord entsteht an der Kromsdorfer Straße eine neue Penny-Filiale.
In Weimar-Nord entsteht an der Kromsdorfer Straße eine neue Penny-Filiale.
Foto: Google Maps/ Privat

Weimar ist bald um einen Discounter reicher. Denn wie aufmerksame Facebook-User beobachtet haben, tut sich aktuell etwas auf einer Brachfläche an der Kromsdorfer Straße.

Hinter dem Burger King in Weimar wird eine neue Penny-Filiale gebaut, bestätigt eine Sprecherin der Kölner Rewe Group, zu der Penny gehört.

Moderne Penny-Filiale kommt nach Weimar

Ende November hatte die Filiale an der Marcel-Paul-Straße in Weimar-Nord geschlossen, im Februar oder März 2022 soll nur wenige hundert Meter entfernt ein neuer 800-Quadratmeter-Markt eröffnet werden.

„Das geplante Objekt entspricht der neuesten Generation von Penny-Märkten, mit moderner Architektur und einer Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen in Gold“, so eine Unternehmenssprecherin. Große Glasflächen sollen viel Licht in den Verkaufsraum lassen. Eine offene Deckengestaltung mit Holzbindern soll den Kunden ein angenehmes Raumgefühl vermitteln.

Nachhaltigkeit scheint bei dem Bau eine große Rolle zu spielen: „Die Beheizung des Objektes erfolgt ausschließlich durch die Abwärme der Kühlanlagen, sodass völlig auf fossile Brennstoffe verzichtet werden kann. Durch den Einsatz einer LED-Beleuchtung im Markt und auf dem Parkplatz kann ebenfalls Energie gespart werden.“

--------------------

Mehr Themen aus Weimar:

--------------------

Penny in Weimar: Weniger Discounter, mehr Markthalle

Die Filiale soll eher wie eine Markthalle wirken, einzelne Warengruppen sollen in Nischen statt in Quer- oder Längsregalen aufbewahrt werden. Die Idee: Die Produktplatzierung erinnert an einzelne Marktstände, außerdem erhofft sich der Discounter eine bessere Übersicht.

Dass mit Aldi und Netto zwei weitere Ketten in unmittelbarer Nähe beheimatet sind, sieht das Unternehmen nicht als Hindernis. Eine Unternehmenssprecherin: „Wir sehen in der Ansiedlung an der Kromsdorfer Straße eine sinnvolle Ergänzung der Einzelhandelslandschaft.“ (mb)