Weimar: Wer kennt diesen Mann? Er attackierte einen Polizisten und soll dann DAS gemacht haben

Foto: Weimar: Die Polizei hofft, einen Mann mit Hilfe eines Fahndungsfotos zu finden. / IMAGO / onw-images; Landespolizeiinspektion Jena (Montage: Thüringen24)

Weimar. Die Polizei Weimar sucht einen Mann mit Hilfe eines Fotos! Er soll in Weimar bei einer Demo einen Polizisten angegriffen haben.

Am 1. Mai ging dieser Mann in Weimar auf einen Polizisten los. Die Demo durfte gar nicht stattfinden. Doch trotzdem kamen etliche Teilnehmer, so die Polizei.

Weimar: Kommt dir dieser Mann bekannt vor?

Nachmittags gegen 15.20 Uhr wollten die Demonstranten als Aufzug geschlossen die Ernst-Thälmann-Straße entlanglaufen. Da das aber verboten war, versuchten Polizisten mit einer Polizeikette den Aufzug zu stoppen.

Die Demo-Teilnehmer in Weimar widersetzen sich, dabei wurde ein Polizist verletzt. Nachdem der Mann versuchte die Polizeikette zu durchbrechen, wurde er durch einen Beamten festgehalten.

Er wehrte sich mit viel Kraft, drückte und stieß den Polizisten weg und floh anschließend. Auf seiner Flucht griff der unbekannte Mann auch noch einen Journalisten an.

----------------------

Mehr aus der Region:

Weimar: Schmierereien hören einfach nicht auf! Diesmal trifft es die CDU – „Entsetzt und tief getroffen“

Weimar: Gesundheitsamt schickt Kinder und Erzieherinnen in Quarantäne – nun wird die Leiterin bedroht

Thüringen: Nach Desaster bei Foto-Shooting mit Leopard – was passiert mit jetzt mit dem Tier?

Erfurt: Warum ist die Gera auf einmal grün? Polizei und Feuerwehr im Einsatz

----------------------

Der Unbekannte stieß beide Fäuste gegen den Hals des Mannes. Der Journalist fiel zu Boden und wurde hierdurch verletzt. Er musste später medizinisch versorgt werden.

+++ Erfurt: Rechtsradikale Gewalt – so groß ist die Nazi-Szene in der Hauptstadt mittlerweile +++

Kannst du helfen? Kennst du den Mann, der in Weimar so aggressiv wurde? Dann melde dich bei der Kripo unter: 03643- 8820 oder per Mail an: KPS.Weimar@polizei.thueringen.de. (ldi)