TA-Hochhaus Erfurt: Männer in Ruine – aber nicht so, wie ihr denkt

Michael Frömmert

360-Grad-Video aus dem Inneren des TA-Hochhauses in Erfurt

Beschreibung anzeigen

Erfurt. Im TA-Hochhaus in Erfurt soll Großes entstehen und jetzt haben sich tatsächlich Handwerker an dem Gebäude zu schaffen gemacht. In Wahrheit haben die Arbeiten aber einen ganz anderen Grund.

Wie die CG-Gruppe unserer Redaktion mitteilte, handelt es sich nämlich gar nicht um „echte Bauarbeiten“, so ein Sprecher des Projekts TA-Hochhaus.

Wo jetzt noch eine Brache steht, soll 2020 neuer Wohnraum verfügbar sein. Im Vorher-Nacher-Slider seht ihr den Unterschied.

TA-Hochhaus Erfurt: Was machen die Handwerker in der Ruine?

Dort wo letzte Woche noch eine riesige Öffnung unterhalb der alten Bürogebäude der Thüringer Allgemeine klaffte, ist jetzt eine meterhohe Platte angebracht. Auch am Parkplatz wurde ein Loch versiegelt und die Regenrinnen von Müll entfernt. Und das muss so sein.

Die CG-Gruppe sei als Eigentümerin dafür zuständig die Sicherheit in und um dem Gebäude zu gewähren. Jedes Mal, wenn etwa Neugierige in das Gebäude eindringen, muss die Gruppe dafür sorgen, dass illegale Zugänge wieder geschlossen und verriegelt werden.

---------------------------------

Mehr Themen aus Erfurt:

------------------------------------

TA-Hochhaus Erfurt: Wann wird endlich umgebaut?

Und wann gehen die „echten“ Bauarbeiten endlich los? „Dafür brauchen wir noch die Baugenehmigung. Naturgemäß dauert so etwas im Sommer immer länger“, beschwichtigt der Sprecher.

Die CG-Gruppe aber hoffe noch, dass die Umbaumaßnahmen noch im vierten Quartal diesen Jahren starten können. „Wir führen darüber bereits sehr konstruktive Gespräche mit der Stadt“, versichert man unserer Redaktion.

---------------------------------

TA-Hochhaus: Das sind die Pläne für Erfurts höchste Ruine

  • Der Plan: Bis Ende 2021 soll dem alten Gemäuer neues Leben eingehaucht werden.
  • Über 100 Wohnungen sollen entstehen.
  • Ein- bis Drei-Zimmer-Wohnungen mit Loggia und Blick auf die Erfurter Altstadt
  • Mietpreis zwischen 400 und 700 Euro
  • >> Zum ausführlichen Bericht.

---------------------------------

Lost Place: So sieht es IM TA-Hochhaus aus

Wenn ihr wissen wollt, wie es in dem verlassenen Gebäude aussieht: Wir haben in Absprache mit dem Eigentümer die Gänge erkundete und Bilder für euch gemacht. >> Hier geht es zum Bericht.