Erfurt: Brand am Berliner Platz! Mehrere Kinder verletzt – die Polizei hat eine Vermutung

In Erfurt sind am Montag vier Kinder bei einem Brand verletzt worden! (Symbolbild)
In Erfurt sind am Montag vier Kinder bei einem Brand verletzt worden! (Symbolbild)
Foto: imago images / Karina Hessland

Erfurt. In Erfurt sind bei einem Brand mehrere Kinder verletzt worden!

Die Polizei Erfurt warnte am Montag außerdem: Anwohner sollten die Fenster geschlossen halten.

Erfurt: Brand in leerstehendem Gebäude

Das Feuer war in einem leerstehenden Geschäftsgebäude im Stadtteil Berliner Platz ausgebrochen. Gleich mehrere besorgte Anrufer hatten die Polizei alarmiert.

Vier Kinder wurden bei dem Brand verletzt, berichtet die Polizei Erfurt. Die Kinder im Alter zwischen zehn und zwölf Jahren hatten zu viel Rauch eingeatmet. Sie kamen mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung in ein Krankenhaus.

+++ Erfurt: Krawall in der Innenstadt – 25 Personen nehmen es mit der Polizei auf! +++

Die Rauchentwicklung war so stark, dass die Einsatzkräfte in dem Wohngebiet Lautsprecherdurchsagen machte. Die Anwohner sollten ihre Türen und Fenster bloß geschlossen halten! Wohnungen mussten aber nicht evakuiert werden.

----------------------

Mehr Erfurt:

----------------------

Kinder hatten wohl gezündelt!

Ersten Ermittlungen zufolge hatten Kinder zuvor in dem Gebäude an der Berliner Straße gespielt und offenbar gezündelt. Vermutlich lösten sie so das Feuer aus. Wie hoch der Schaden ist, kann die Polizei Erfurt noch nicht sagen. Die Ermittlungen dauern an. (fno)