„In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“: Dieses Foto sollte eigentlich niemand sehen – Fans sind begeistert

Ein „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“-Star sorgt mit einem Foto für Lacher!
Ein „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“-Star sorgt mit einem Foto für Lacher!
Foto: imago images / Eibner

Erfurt. So haben die Fans von „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“ ihren Serienliebling sicher noch nie gesehen – und sollten ihn eigentlich auch nie so sehen...

Doch ein „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“-Star hat „aus Versehen“ einen Schnappschuss von ihm geteilt, für den die Fans ihn nun feiern.

„In aller Freundschaft“: Star teilt DIESES Bild von sich

Entstanden ist das Bild während der Dreharbeiten zur Folge „Sturz ins Leere“ – der verhängnisvollen Folge, in der Assistenzarzt Tom Zondek (Schauspieler Tilman Pörzgen) nach einem schweren Sturz stirbt.

+++ „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“: Nach Ausstieg von Tilman Pörzgen – So hart hat sein Kollege mit der Situation zu kämpfen +++

Nach den Dreharbeiten wurde Luan Gummich, der beste Freund von Pörzgen – ihre Charaktere in der Serie, Mikko und Tom, sind ebenfalls beste Freunde – über seine Gedanken zum Ausstieg von Pörzgen bei „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“ gefragt.

So bringt Luan Gummich die Fans zum Lachen

Gummich ist sehr traurig darüber, schließlich haben er und Pörzgen gemeinsam in Erfurt angefangen, teilten sich zuletzt auch eine Wohnung – „wir sind ein und dieselbe Person“, sagte Pörzgen in einem Interview.

------------------------------------

Mehr von den „jungen Ärzten“:

„In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“: Schock-Moment für alle Fans! Hier stirbt Tom Zondek

„In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“: Mirka Pigulla spricht offen über Tabu-Thema – „besteht die Gefahr, ersetzt zu werden“

„In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“: DIESE Entwicklung regt Fans auf – „Da hat man sich wohl in die Enge geschrieben“

------------------------------------

Obwohl es für Luan Gummich also eigentlich nichts zu Lachen gibt, hat er jetzt ein Bild in seiner Story bei Facebook geteilt, das immerhin die Fans zum Lachen bringt.

Einige Reaktionen:

  • Schnuckeliges Kerlchen clever und witzig, gut für die Serie.
  • Egal wie er schaut, er sieht irgendwie immer niedlich aus.
  • Endlich wieder der schöne Finne mit den kurzen Haaren!!!
  • Das nenne ich mal ein echt gelungenes Selbstbildnis!

Wollen wir hoffen, dass es für den Schauspieler und auch seinen Charakter Mikko Rantala auch in der Serie trotz des schmerzlichen Verlusts bald wieder spaßig zu geht. (fno)