Erfurt versinkt stellenweise im Müll – Bewohner verzweifelt bei diesem Anblick: „Na ups“

Der Müll stapelt sich in Erfurt! Einige Tonnen sind länger nicht geleert worden.
Der Müll stapelt sich in Erfurt! Einige Tonnen sind länger nicht geleert worden.
Foto: André Schreck

Erfurt. Eigentlich wollte ein Mann aus Erfurt nur den Müll rausbringen. Doch dann offenbart sich ihm ein Dilemma.

Die Mülltonnen quillen regelrecht über, Müllsäcke liegen um die völlig überfüllten Tonnen herum. Und offenbar scheint das Problem noch bei vielen anderen Erfurtern zu bestehen.

Erfurt: Mann will Müll rausbringen – doch es gibt ein Problem

„Da geht man mal raus den Müll raus bringen.. Na ups“, schreibt ein Erfurter in einer Facebookgruppe. „Na ups“, damit ist wohl die Situation um die Mülltonne gemeint. Hier findet keine weitere Mülltüte mehr Platz. Die Tonnen quillen völlig über.

Mehr noch: Der Platz gleicht einer ganzen Müllhalde. Mülltüten stapeln sich bereits neben den Tonnen. Offenbar wurden diese längere Zeit nicht geleert. Auch andere Erfurter berichten von einer ähnlichen Beobachtung.

Die Stadtwerke (SWE) räumen gegenüber Thüringen24 ein, dass es zu Verzögerungen bei der Abfallentsorgung gekommen ist.

----------------------------------

Mehr aus Erfurt:

----------------------------------

Müllwagen können Nebenstraßen teilweise nicht passieren

„Wenn in einer Stadt in kurzer Zeit bis zu 40 cm Schnee fallen, kann kein Winterdienst schnell sommerliche Straßenverhältnisse schaffen. So ist das Befahren insbesondere der Nebenstraßen nur sehr eingeschränkt möglich“, schreibt die SWE.

Zudem seien viele Mülltonnen und der Weg von diesen zur Straße schlecht oder gar nicht von Hausmeisterdiensten oder Hausbesitzern geräumt. Zum Teil kommen dann die Müllwagen gar nicht mehr durch, oder die zum Teil 100 Kilo schweren Tonnen können nicht durch den Schnee gezogen werden. „Die Entsorgung dauert dadurch erheblich länger, Touren werden nicht geschafft“, so die SWE.

+++ Bodo Ramelow lädt Markus Söder ein, „gemeinsam durch die Hölle zu gehen“ +++

Zusätzliche Müllwagen im Einsatz

Mittlerweile seien aber alle Kräfte und fünf zusätzliche Fahrzeuge im Einsatz, um die nicht erledigten Entsorgungen nachzuholen. „Wir hoffen, dass bis nächste Woche wieder normal entsorgt werden kann“, schreiben die Stadtwerke. Das Wetter dürfte jedenfalls mitspielen. >>> Wetter in Thüringen: Schneeberge schmelzen – jetzt kommt der Frühling! (fno)