Erfurt: Auto kracht mit voller Wucht gegen Hauswand – Mutter und Sohn schwer verletzt

Bei dem Unfall in Erfurt wurde das Auto komplett zerstört.
Bei dem Unfall in Erfurt wurde das Auto komplett zerstört.
Foto: Marcus Scheidel

Erfurt. Heftiger Unfall in Erfurt! Ein Auto krachte mit voller Wucht gegen eine Hauswand. Mutter und Sohn wurden schwerverletzt.

Am Mittwochvormittag verlor ein 69-jähriger Fahrer eines VW Passats die Kontrolle über sein Auto. Er fuhr auf der Liebknechtstraße in Erfurt gegen eine Hauswand.

Mit im Auto saß seine 88-Jährige Mutter. Beide wurden im Auto eingeklemmt und bei dem Unfall schwer verletzt. Sie wurden in ein Krankenhaus in Erfurt gebracht.

Erfurt: Totalschaden des Autos

Wie die Polizei gegenüber Thüringen24 sagt, ist der Grund für den Unfall noch unklar. Ein medizinischer Notfall kann nicht ausgeschlossen werden. „Es wird auch noch geprüft, ob es mit dem Auto ein Problem gab“, so eine Polizei-Sprecherin.

-------------

Weitere News aus Erfurt:

-------------

Ein Gutachter war bereits vor Ort. Die Polizei untersucht derzeit die Unfallstelle. Bei dem Unfall in Erfurt wurden keine Passanten verletzt. Das Auto hat einen Totalschaden. Es wurde durch die Beamten sichergestellt. (ldi)