Buga Erfurt: Achtung! Von DIESEN Tickets solltest du besser die Finger lassen

Die Arbeiten für die geplante Eröffnung der Buga Erfurt sind am Donnerstag noch im Gange.
Die Arbeiten für die geplante Eröffnung der Buga Erfurt sind am Donnerstag noch im Gange.
Foto: dpa

Erfurt. Die Buga in Erfurt wird von vielen Fans sehnlichst erwartet. Am Freitag startet die Bundesgartenschau 2021 mit Corona-Auflagen und strengem Ticket-Regelement.

Und genau das nutzen derzeit Verkäufer von Tickets für die Buga in Erfurt aus.

Tickets für Buga Erfurt völlig überteuert angeboten

Die Verbraucherzentrale Thüringen warnt vor völlig überteuerten Tickets, die über die Internetseite „Viagogo“ angeboten werden.

Dort hatten Fans der Buga Tickets unter anderem für Juli erstanden und erst später gemerkt, dass diese nahezu doppelt so teuer waren als beim offiziellen Verkauf.

------------------------------------

• Mehr Themen:

-------------------------------------

„Die Chancen des Verbrauchers, den Kauf rückgängig zu machen und sein Geld wiederzusehen, sind ungewiss“, sagt Ralf Reichertz von der Verbraucherzentrale Thüringen. „Für Tickets, die auf einen bestimmten Tag oder Zeitraum terminiert sind, haben Käufer grundsätzlich kein Widerrufsrecht. Möglicherweise kann man den Anbieter wegen drastisch überhöhter Preise verklagen.“ Erschwerend komme hinzu, dass „Viagogo“ seinen Firmensitz in der Schweiz habe. Ansprüche für EU-Bürger seien deshalb schwerer durchsetzbar als innerhalb der EU.

Die Verbrauchzentrale rät dringend davon ab, Tickets über andere Anbieter als den offiziellen Ticketshop zu kaufen.

--------------------------

Das ist die Buga:

  • deutsche Gartenbauausstellung
  • findet alle zwei Jahre in verschiedenen deutschen Städten statt
  • die erste Buga fand 1951 in Hannover statt, vorher gab es bereits andere Gartenbauausstellungen: Eine erste Internationale Land- und Gartenbauausstellung fand etwa vom 9. bis 17. September 1865 in Erfurt statt
  • 2007 waren zum ersten Mal zwei Städte in Thüringen, Gera und Ronneburg, Buga-Standorte
  • Die Buga 2021 in Erfurt findet vom 23. April bis 10. Oktober statt

----------------------------

Buga stellt Tickets aktuell nur bis Ende Mai ein

Desweiteren bietet die Buga selbst aktuell nur Tickets bis Ende Mai an. Die Tickets für die späteren Monate werden auch erst später freigegeben.

Da es Stand Donnerstag (21. April) für die meisten Tage bis Ende Mai auch noch genügend Tickets gibt, besteht dazu sowieso eigentlich kein Anlass.

>>> Buga in Erfurt: Bodo Ramelow macht klare Ansage – „Die Menschen werden depressiv“

„Viagogo“ bietet Tickets doppelt so teuer an

Die Tagestickets kosten offiziell 25 Euro, bei „Viagogo“ werden sie aktuell mit 53 Euro gehandelt. Vivago sagt gegenüber Thüringen24: „Viagogo ist ein globaler Marktplatz, der Verkäufer und Käufer weltweit verbindet. Nicht viagogo bestimmt die Ticketpreise – die Verkäufer, die unseren Marktplatz nutzen, legen ihre eigenen Preise fest.“

Hier kriegst du die offiziellen Tickets direkt auf der Seite der Buga Erfurt.

Weiter: „Die Webseite gibt klar an, dass die Preise unter oder über dem Originalpreis liegen können. Viagogo bietet seinen Nutzern eine sichere Plattform, auf der sie ihre Tickets verkaufen können, und gibt ihnen damit die Flexibilität, die sie in einer „Post-Covid-Welt“ mehr denn je benötigen.“ (fb)