Buga Erfurt: Gastronom am Petersberg hat besondere Delikatesse – „Eine Erfurter Spezialität“

Zahlreiche Stände versorgen die Besucher der Buga in Erfurt mit Essen.
Zahlreiche Stände versorgen die Besucher der Buga in Erfurt mit Essen.
Foto: IMAGO / Eibner

Erfurt. In Sachen Gastronomie schreibt die Bundesgartenschau Erfurt im Jahr 2021 Geschichte. Zum ersten Mal sorgen hier ausschließlich lokale Gastronomen dafür, dass die Besucher der Buga Erfurt satt werden.

Neben Thüringer Bratwurst und Rostbrätle wird auch eine ganz besondere Erfurter Spezialität angeboten.

Buga Erfurt: Gastronom bietet besondere Spezialität an

Bis zum 10. Oktober findet die diesjährige Bundesgartenschau noch in Erfurt statt. Acht lokale Gastronomen verwöhnen die Besucher hier mit insgesamt 17 Restaurant, Cafés und Imbissen.

Unter ihnen auch Denis Baumgart, der eine besondere Erfurter Spezialität am Petersberg zum Verzehr anbietet. Anstelle von Rostbratwurst und Rostbrätel, finden Gäste auf seiner Speisekarte die „Erfurter Perlen“.

-----------

Das ist die Buga Erfurt:

  • die Bundesgartenschau findet vom 23. April bis 10. Oktober 2021 statt
  • Hauptausstellungsflächen sind der Egapark und der Petersberg mit der Zitadelle Petersberg
  • Einlass gibt es nur mit Anmeldung, Tickets nur online hier

--------------

„Diese Kreation für die Buga besteht aus Puffbohnen, eine Erfurter Spezialität, Erfurter Blumenkohl und Brunnenkresse“, erklärt der Gastronom.

Erfurt: Das steckt hinter der „Erfurter Puffbohne“

Wegen der jährlichen Buga ist Erfurt den meisten Menschen wohl als Blumenstadt bekannt. Nur wenige Besucher wissen jedoch, dass die Stadt bereits seit Jahrhunderten ein Ort des Gartenbaus war, an dem neben Blumen auch viele Nutzpflanzen wie beispielsweise Puffbohnen angebaut wurden.

Die Puffbohne ist eine dicke Bohnenart, die bereits im Mittelalter ein wichtiges und beliebtes Nahrungsmittel der Erfurter war, da sie auf den fruchtbaren Böden und im milden Klima des Erfurter Beckens besonders gut gedeihen konnte und aufgrund ihres hohen Eiweißgehalts sehr nährend ist.

---------------------

Mehr zum Thema Buga Erfurt:

---------------------

Die Erfurter verehrten die nahrhafte Bohne so sehr, dass sie nur grüßend an einem Puffbohnenfeld vorbeigingen und immer einige Bohnen bei sich trugen, um sie aus der Tasche zu essen.

Aus diesem Grunde tragen die Erfurter noch heute ihren Spitznamen: Puffbohne. (mkx)