Zoopark Erfurt: Schlittschuhlaufen bei 29 Grad – und das ganz ohne Eis

In Erfurt hat im Zoopark in den Sommerferien eine Eisbahn geöffnet. (Symbolbild)
In Erfurt hat im Zoopark in den Sommerferien eine Eisbahn geöffnet. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Panthermedia

Erfurt. Schultasche in die Ecke, Schlittschuhe an die Füße: Während die Schulen in Thüringen ihre Türen während der Ferien schlossen, hat der Zoopark Erfurt mit einer Eislauf-Fläche seine Sommerattraktion eröffnet.

Für vorerst zwei Monate können kleine und große Gäste dort jetzt Schlittschuh laufen.

Die überdachte Bahn auf der Außenanlage des Alten Elefantenhauses hat während der Sommerferien von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet, eine Anmeldung ist nicht nötig, sagte eine Sprecherin des Zoos am Freitag.

Zoopark Erfurt: Schlittschuhlaufen mitten im Sommer

Eislaufen im Sommer?

Das ist vor allem möglich, da es sich nicht um eine Eisfläche, sondern um spezielle Synthetik-Platten handelt. Nach Angaben des Betreibers, André Grenzdörffer, kommt die Fläche, die sonst vor allem auf Weihnachtsmärkten im Einsatz ist, komplett ohne Wasser und Strom aus. Das sei nachhaltig und umweltschonend. „Und das Beste daran: Die Eisläufer bekommen keinen nassen Hintern“, so Grenzdörffer.

_______________

Mehr zum Zoopark Erfurt:

_______________

Wer keine Schlittschuhe hat, kann für vier Euro vor Ort ein Paar leihen. „Von 26 bis 46 sind alle Größen vertreten“, so Grenzdörffer. (dpa)