Erfurter Weingarten startet! Ohne 3G – aber DIESE Regeln musst du beachten

Vom 9. bis zum 12. September heißt es auf dem Domplatz „Genießen mit allen Sinnen“. Der Erfurter Weingarten startet und das ohne 3G-Regel, aber auf eine Sache muss man besonders achten. (Symbolbild)
Vom 9. bis zum 12. September heißt es auf dem Domplatz „Genießen mit allen Sinnen“. Der Erfurter Weingarten startet und das ohne 3G-Regel, aber auf eine Sache muss man besonders achten. (Symbolbild)

Erfurt. Ab sofort heißt es heißt es auf dem Domplatz Erfurt „Genießen mit allen Sinnen“. Noch bis Sonntag gibt es beim Erfurter Weingarten eine Auswahl von rund 200 verschiedenen Wein- und Sektsorten bei 16 Winzern aus neun deutschen Anbaugebieten.

Auch einige ausländische Weine werden angeboten. Auf dem traditionellen Weinfest gibt es keine 3G-Regeln, aber dennoch musst du beim Erfurter Weingarten eine Sache besonders beachten!

Erfurter Weingarten startet!

Geöffnet ist der Weingarten Donnerstag und Freitag von 14 bis 22 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 11 bis 22 Uhr.

Offiziell eröffnet wird die Veranstaltung am Donnerstag, dem 9. September, um 18 Uhr unter anderem von Oberbürgermeister Andreas Bausewein sowie Weinhoheiten und dem Erfurter Weinmönch.

Viele Winzer sind seit dem ersten Erfurter Weinfest im Jahr 1993 dabei, andere werden sich das erste Mal den Erfurter Weinliebhabern und Weinkennern vorstellen. Im „Thüringer Vinarium“, das im Eingangsbereich aus Richtung Tiefgarage auf dem Domplatz platziert ist, präsentieren verschiedene Thüringer Weingüter gemeinsam die Thüringer Weinwelt.

Erfurter Weingarten: Ohne 3G – aber DIESE Regeln musst du beachten

In diesem Jahr präsentiert sich das traditionelle Weinfest pandemiebedingt als Weingarten auf circa 9.000 Quadratmetern auf dem Domplatz. Davon sind ca. 8.000 Quadratmeter für die Nutzung durch die Besucher vorgesehen. 2.500 Besucher können hier maximal gleichzeitig Wein trinken. Für sie stehen Vierertische parat.

-----------------------

Mehr News aus Erfurt:

-----------------------

Eine Platzreservierung ist nicht möglich und auch nicht notwendig. Dort, wo der Mindestabstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden kann, im Bereich der Toilettencontainer und beim eventuellen Anstehen außerhalb der Veranstaltungsfläche muss eine medizinische oder FFP-2-Maske getragen werden.

Weitere Maßnahmen wie zum Beispiel die 3G-Regelung (geimpft, genesen und getestet) sind beim Erfurter Weingarten 2021 auf dem Domplatz aktuell nicht notwendig beziehungsweise vorgesehen. (oa)