Veröffentlicht inErfurt

A4 bei Erfurt: Heftiger Crash! Lkw kracht in die Leitplanke und kippt um – Fahrer schwerverletzt

Lkw-Unfall Erfurt.jpg
Auf der A4 bei Erfurt ist es zu einem heftigen Crash gekommen: Ein Lkw ist dabei umgekippt. Foto: Thüringer Polizei Autobahnpolizeiinspektion

Erfurt. 

Heftiger Unfall auf der A4 bei Erfurt!

Ein Lkw ist in die Mittelleitplanke gekracht und dabei auf der A4 bei Erfurt umgekippt.

A4 bei Erfurt: Lkw-Fahrer schwer verletzt

Am Dienstagabend ist der Lkw aus Oberlausitz auf der A4 in Richtung Dresden unterwegs gewesen, wie die Polizei mitteilt. Zwischen Erfurt-West und -Ost kam der 56-jährige Fahrer aus bisher unbekanntem Grund von der Fahrbahn ab und zog nach links. Der Lkw krachte daraufhin in die Leitplanke und der Anhänger des Lkws kippte um!

——————————-

Mehr aus Erfurt:

——————————–

Bei dem Crash hat sich der Fahrer schwer verletzt – er schaffte es allerdings, sich alleine aus dem Lkw zu befreien. Ein alarmierter Rettungswagen brachte den 56-Jährigen in ein Krankenhaus.

A4 bei Erfurt: Hier kann es für dich länger dauern

Durch den Unfall wurden Lkw-Teile auf die Gegenfahrbahn geschleudert: Zwei Autos, die in Richtung Frankfurt unterwegs waren, sind dabei sogar von den Trümmern getroffen und beschädigt worden. Der Sachschaden wird auf rund 70.000 Euro geschätzt.

+++ Corona in Thüringen: Das sind die derzeitigen Entwicklungen +++

Die A4 in Richtung Dresden ist kurzzeitig vollgesperrt worden. Dienstagnacht war der Verkehr an der betroffenen Stelle immer noch stark eingeschränkt – die Räumungsarbeiten dauerten mehrere Stunden an und waren gegen 21 Uhr noch nicht abgeschlossen. (jko)

Mehr News: In Thüringen ist ein Brummi-Fahrer in eine Waschanlage gefahren. Als er wieder rausfährt, reißt der die ganze Anlage ab. Was passiert ist, erfährst du hier >>>.