Erfurt: Sexuelle Belästigung auf Bahnhofsklo? Männer widersprechen sich gegenseitig

Das ist Thüringens Landeshauptstadt Erfurt

Das ist Thüringens Landeshauptstadt Erfurt

Erfurt ist die Landeshauptstadt des Freistaates Thüringen. Sie ist mit 214.000 Einwohnern die größte Stadt des Bundeslandes. Erfurt wurde im Zusammenhang mit der Errichtung des Bistums im Jahr 742 erstmals urkundlich erwähnt.

Beschreibung anzeigen

Erfurt. Was passierte wirklich auf der Erfurter Bahnhofstoilette?

Ein Jugendlicher behauptet, dass ein älterer Mann ihn auf der Toilette am Bahnhof sexuell belästigt hätte. Die Polizei Erfurt ermittelt jetzt.

Erfurt: Jugendlicher sucht Hilfe bei Polizei

Am frühen Samstagmorgen suchte ein 18-Jähriger Hilfe bei der Polizei am Erfurter Hauptbahnhof. Ein älterer Mann hätte ihn auf der Bahnhofstoilette sexuell belästigt.

+++ Erfurt: Nachbarschaftsstreit eskaliert völlig – der Grund ist richtig eklig +++

Sofort nahmen sich die Ermittler dem Fall an und konnten den 60-Jährigen noch am mutmaßlichen Tatort stellen. Als sie ihn mit dem Vorwurf des Jugendlichen konfrontierten, wies er allerdings die Schuld von sich. Laut Polizei war der 60-Jährige davon überzeugt, dass der Körperkontakt zwischen den beiden Männern einvernehmlich zustande kam.

Es stand also Aussage gegen Aussage. Bei beiden Involvierten wurde ein freiwilliger Alkoholtest durchgeführt. Und das Ergebnis war eindeutig: Der ältere Mann hatte einen Promillewert von 2,86. Bei dem Jugendlichen wurden 2,1 Promille nachgewiesen.

----------------------

Mehr aus Erfurt:

----------------------

Daher nahm die Polizei den Sachverhalt zwar auf, kann sich aber erst nach weiteren Vernehmungen der nüchternen Männern an die Aufklärung der Umstände machen. (mbe)