Veröffentlicht inErfurt

Erfurt: Hausbau mit Rabatt? So will die Stadt es ermöglichen

Erfurt: Hausbau mit Rabatt? So will die Stadt es ermöglichen

© picture alliance/dpa | Mia Bucher

Das ist Thüringens Landeshauptstadt Erfurt

Erfurt ist die Landeshauptstadt des Freistaates Thüringen. Sie ist mit 214.000 Einwohnern die größte Stadt des Bundeslandes. Erfurt wurde im Zusammenhang mit der Errichtung des Bistums im Jahr 742 erstmals urkundlich erwähnt.

Erfurt. 

Momentan scheint ein Hausbau auch in Erfurt unbezahlbar. Gerade für Menschen mit schwächeren Einkommen ein Ding der Unmöglichkeit.

Die Stadt Erfurt hat sich deshalb etwas einfallen lassen – eine Rabattaktion beim Grundstückkauf. Wie genau der Plan aussehen soll, erfährst du hier.

Erfurt: Eigenheimrichtlinie soll Grundstückkauf erleichtern

Wer in Erfurt Stotternheim bauen will, soll von der Stadt durch die im September 2020 beschlossene Eigenheimrichtlinie Unterstützung bekommen, wie die „Thüringer Allgemeine“ schreibt. Dadurch sollen auch Familien mit einem geringeren Einkommen die Möglichkeit bekommen, Häuser zu bauen.

—————————-

Das ist die Stadt Erfurt:

  • wurde 724 erstmals urkundlich erwähnt
  • Landeshauptstadt von Thüringen, mit 214.000 Einwohnern auch die größte Stadt
  • Sehenswürdigkeiten: Krämerbrücke und Erfurter Dom
  • Oberbürgermeister ist Andreas Bausewein (SPD)

—————————-

Der Hausbau muss dabei selbst finanziert werden – binnen zweieinhalb Jahren muss der Bau fertig sein. Dabei ist die Zahl der Grundstücke mit Rabatt allerdings begrenzt.

Fünf Grundstücke werden in Erfurt mit Rabatt vergeben

Insgesamt werden fünf Grundstücke nördlich der Walter-Rein-Straße nach der Eigenheimrichtlinie vergeben, wie die „Thüringer Allgemeine“ schreibt. In der nächsten Woche soll über die Beschlussvorlage abgestimmt werden.

—————————-

Mehr Themen:

—————————–

Wie viel Rabatt Familien mit zwei Kindern bekommen und was genau über die Vergabe der vergünstigten Grundstücke entscheidet, erfährst du auf www.thueringer-allgemeine.de (jko)