Veröffentlicht inErfurt

Erfurt: Frau ruft bei Schule an – und bringt die Polizei in höchste Alarmbereitschaft

Erfurt: Frau ruft bei Schule an – und bringt die Polizei in höchste Alarmbereitschaft

© Marcus Scheidel

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Erfurt. 

Ausgerechnet einen Tag vor den 20. Jahrestag des Massakers am Gutenberg Museum in Erfurt ist viel Blaulicht an einer Schule in der Stadt.

Wegen einer möglichen Bedrohungslage ist die Polizei zu einem Einsatz am Förderzentrum „Emil-Kannegießer“ in den Norden von Erfurt ausgerückt. Auslöser waren mehrere Nachrichten, die eine zunächst unbekannte Frau auf dem Anrufbeantworter der Schule hinterlassen hatte.

Erfurt: Drohnachrichten auf Anrufbeantworter hinterlassen

Darin habe sie mit Straftaten gedroht, berichtet die Polizei in Erfurt. Angerufen hatte sie wohl bereits am Wochenende. Um die Schüler zu schützen, waren Beamten deswegen bereits am frühen Morgen vor Ort, bestätigt ein Polizeisprecher auf Nachfrage von Thüringen24.

——————

Das ist die Stadt Erfurt:

  • wurde 724 erstmals urkundlich erwähnt
  • Landeshauptstadt von Thüringen, mit 214.000 Einwohnern auch die größte Stadt
  • Sehenswürdigkeiten: Krämerbrücke und Erfurter Dom
  • Oberbürgermeister ist Andreas Bausewein (SPD)

——————

+++ Erfurt: Nach einem Jahr Pause – beliebte Veranstaltung ist wieder zurück +++

Evakuiert wurde die Schule zwar nicht, die Beamten führten nach eigenen Angaben aber „umfangreiche Maßnahmen“ durch und leiteten Ermittlungen ein. Durch diese konnte eine 30-jährige Tatverdächtige ermittelt werden. Gegen sie wird jetzt wegen Verdachts der Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten ermittelt.

Die Polizei betont, dass aus ihrer Sicht zu keiner Zeit eine konkrete Gefahr für Lehrer und Schüler bestand.

———————–

Mehr Themen aus Erfurt:

Hunderte Autofahrer verlieren ihren Führerschein – weil sie DAS getan haben

Angriff auf Thor-Steinar-Laden! Täter befinden sich noch immer auf der Flucht

Korken knallen lassen mit Clueso? DAS ist die Stammkneipe des Sängers

———————–

Nach Unterrichtsende konnten alle Schüler ganz normal nach Hause gehen. (bp)

Am Dienst jährt sich der Amoklauf am Gutenberg Gymnasium in Erfurt bereits zum 20. Mal. Trotzdem fühlt es sich für viele Menschen in der Stadt immer noch unwirklich an. (Hier findest du einen Rückblick)