Hauptbahnhof Erfurt: Züge sitzen stundenlang fest! Das war der Grund dafür

Das ist Thüringens Landeshauptstadt Erfurt

Das ist Thüringens Landeshauptstadt Erfurt

Erfurt ist die Landeshauptstadt des Freistaates Thüringen. Sie ist mit 214.000 Einwohnern die größte Stadt des Bundeslandes. Erfurt wurde im Zusammenhang mit der Errichtung des Bistums im Jahr 742 erstmals urkundlich erwähnt.

Beschreibung anzeigen

Bitter! Lange Strecken, Eilige Termine und dann fällt der Zug aus. Genau so ist es jetzt am Hauptbahnhof in Erfurt passiert.

Doch die Passagiere saßen nicht nur am Erfurter Hauptbahnhof fest! Wer in Sachsen-Anhalt und Thüringen mit einem Zug des Fernverkehrs unterwegs war, musste mit längeren Wartezeiten und Streckenänderungen rechnen. #

Bahnchaos am Hauptbahnhof in Erfurt

Eine technische Störung in gleich zwei Tunneln hat am Donnerstag den Zugverkehr auf der Schnellfahrstrecke zwischen Erfurt, Halle und Leipzig ausgebremst und für Chaos gesorgt.

Aufgrund eines Notruf-Ausfalls im Osterberg- und im Finnetunnnel (Sachsen-Anhalt und Thüringen) werde der Hauptbahnhof Erfurt vorübergehend von Fernzügen nicht angefahren, hieß es.

-----------------------------------------

Das ist der Hauptbahnhof Erfurt:

  • wurde 1846 eröffnet
  • war der erste große Personenbahnhof in Deutschland
  • einer der wichtigsten Knotenpunkte des deutschen Eisenbahnnetzes
  • hat zwölf Bahnsteiggleise
  • durchschnittlich 34.000 Fahrgäste pro Tag
  • wurde 2009 mit dem Titel „Bahnhof des Jahres“ in der Kategorie „Großstadtbahnhof“ ausgezeichnet

-----------------------------------------------

Stattdessen werden die zwei Tunnel und der Erfurter Hauptbahnhof „weitläufig umgeleitet“, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn. „Reparaturen sind im Gange, werden aber bis in die Nachmittagsstunden dauern.“

Hauptbahnhof Erfurt: Züge sollen über Jena umgeleitet werden

Normalerweise könnten die Züge geradeaus über Weimar weiterfahren. Aufgrund einer Baustelle war das aktuell aber keine Option.

Alternativ sollten die Züge über Jena an ihre Ziele geleitet werden. Alle Fernzüge, die bereits in den Erfurter Hauptbahnhof eingefahren waren, „müssen abwarten, wo wir sie langfahren können“, hieß es.

-----------------------------------------------

Das könnte dich auch interessieren:

-----------------------------------------------

Am frühen Donnerstagnachmittag wurde noch Lösungen gesucht. Viele Reisende, die mit ihren Zügen im Erfurter Hauptbahnhof strandeten, mussten sich auf längere Wartezeiten einstellen. Die Störung konnte zwar wenig später behoben werden, es dauerte aber bis in die Abendstunden, bis sich der Bahnbetrieb wieder normalisierte. (dpa/kl)

Anfang Oktober wird der Bahnbetrieb in Erfurt aber hoffentlich reibungslos laufen. Es stehen große Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in der Stadt an. Worauf du dich deswegen in der Innenstadt einstellen musst, kannst du hier nachlesen>>>