Veröffentlicht inErfurt

Erfurt: Auto brennt in Tiefgarage aus! Kripo ermittelt

Erfurt
In einer Tiefgarage in Erfurt brannte ein Fahrzeug komplett aus. Jetzt ermittelt die Polizei. Foto: Marcus Scheidel

Riesige Aufregung im Norden von Erfurt.

In einer Tiefgarage am Ilversgehofener Platz ist am Freitag ein Auto komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr war mit etwa zwanzig Kameraden vor Ort, um das Feuer zu löschen. Verletzt wurde bei dem Vorfall in Erfurt zum Glück niemand. Jetzt sind aber viele Fragen offen.

Fahrzeug brennt in Tiefgarage in Erfurt komplett aus

Wegen des Brandes musste die Stollbergstraße für kurze Zeit gesperrt werden, bestätigt ein Sprecher der Polizei gegenüber Thüringen24. Wie genau es zu dem Brand kommen konnte, sei noch Gegenstand der Ermittlungen, so der Sprecher weiter. Auch die Kriminalpolizei war deswegen im Einsatz.

Ob sich zum Brandzeitpunkt Personen in der Tiefgarage befanden, ist derzeit nicht bekannt. Aus dem Rewe Markt ganz in der Nähe gingen aber einige Menschen wegen der Rauchentwicklung vorsorglich ins Freie. Eine Evakuierung war nach ersten Informationen aber nicht nötig.


Mehr News aus Erfurt:


Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Die Ermittlungen laufen.