Veröffentlicht inErfurt

Erfurt: Mega-Baustelle endlich zu Ende – komplett vorbei ist der Ärger aber nicht

Erfurt

Das ist Thüringens Landeshauptstadt

Pendler in Erfurt können endlich aufatmen! Die lange Baustelle am Schmidtstedter Knoten steht vor ihrem Ende. Die letzten Markierungsarbeiten sind mittlerweile abgeschlossen, der Verkehr kann wieder rollen, teilte die Stadtverwaltung am Freitag mit.

Noch ist der Ärger an dem wichtigen Verkehrsknoten in der Erfurter Innenstadt aber noch nicht vorbei. Ab Montag kommen weitere Einschränkungen auf die Verkehrsteilnehmer zu.

Weitere Einschränkungen am Schmidtstedter Knoten in Erfurt

An sich sollten die Bauarbeiten schon mit dem Ende der Sommerferien in Thüringen abgeschlossen sein. Aus dem ursprünglich angepeilten Termin wurde aber nichts. Zunächst hieß es, dass die Baustelle noch etwa eine Woche länger stehen wird (wir berichteten). Letztlich verzögerten sich die Arbeiten um etwa zwei Wochen.


Das ist die Stadt Erfurt:

  • wurde 742 erstmals urkundlich erwähnt
  • Landeshauptstadt von Thüringen
  • mit 214.000 Einwohnern auch die größte Stadt (Stand Dezember 2021)
  • hat die älteste Universität Deutschlands (gegründet im Jahr 1379)
  • Sehenswürdigkeiten: Krämerbrücke, der Erfurter Dom und die Severikirche
  • Oberbürgermeister ist Andreas Bausewein (SPD)

Und sind immer noch nicht komplett vorbei. Ab dem Montag (12. September) wird provisorische Asphaltüberfahrt an der Mittelinsel zurückgebaut. Dafür muss eine Fahrspur auf der Weimarischen Straße stadtauswärts gesperrt werden, so die Stadtverwaltung.

Erfurt
Nach der Baustelle ist vor der Baustelle am Schmidtstedter Knoten in Erfurt. (Symbolbild) Foto: IMAGO / Steve Bauerschmidt

Fahrradfahrer müssen weiter Umwege fahren

In der anderen Richtung wird auf der Straße ebenfalls eine Fahrspur dicht sein – und zwar in Richtung Bahnhof und Stauffenbergallee. Der Grund dafür: Das Schachtsystem unterhalb der Mittelinsel muss saniert werden. Bei den Bauarbeiten hatte sich herausgestellt, dass es einsturzgefährdet ist.


Mehr News aus Erfurt:


Das bedeutet vor allem für Fahrradfahrer eine Einschränkung. Sie können derzeit noch nicht über die Mittelinsel drüber und müssen anstelle über die Kreuzung Wilhelm-Busch-Straße fahren.