Jena: Drama im Pennickental! Radfahrer stürzt 20 Meter in die Tiefe

Der Mann aus Jena musste mit einem Hubschrauber geborgen werden. (Symbolbild)
Der Mann aus Jena musste mit einem Hubschrauber geborgen werden. (Symbolbild)
Foto: imago images / onw-images

Jena. Eine nicht alltägliche Rettungsaktion ereignete sich Donnerstagmittag im Pennickental in Jena.

Ein 67-jähriger Radfahrer war mit seinem E-Bike auf der mittleren Horizontale unterwegs. Bei einem Anhaltevorgang verlor er die Kontrolle über sein Rad und stürzte etwa 20 Meter den Abhang hinunter.

Jena: 67-Jähriger wurde ins Krankenhaus gebracht

Der zum Einsatz gebrachte Rettungshubschrauber konnte den Radfahrer lokalisieren. Zur Bergung wurde, aufgrund des unwegsamen Geländes, der Höhenrettungszug der Berufsfeuerwehr hinzugezogen.

----------

Mehr News aus Jena:

Jena: Mega-Bauprojekt geplant! SO kannst du es jetzt schon sehen

Jena: Düsteres Geheimnis unter der Erde von Kahla – hier starben Tausende Menschen

Jena: Feuerteufel unterwegs! Mann soll Autos angezündet haben – Haft!

----------

Der Radfahrer aus Jena erlitt schwere Verletzungen und wurde, zur weiteren medizinischen Versorgung, in ein Krankenhaus gebracht.(red)