Jena: Feuerteufel unterwegs! Mann soll Autos angezündet haben – Haft!

In Jena zündete ein Mann mehrere Autos an. (Symbolbild)
In Jena zündete ein Mann mehrere Autos an. (Symbolbild)
Foto: imago images / Russel Price / Christian Schroedter (Montage: Thüringen24)

Jena. Ein Feuerteufel trieb am Dienstag sein Unwesen in Jena-Nord! Nun wurde der Mann geschnappt.

Gegen 20 Uhr wurde die Polizei in Jena das erste Mal alarmiert, dass eine Mülltonne an der Dornburger Straße brenne. Doch dann kam es noch schlimmer: Innerhalb weniger Minuten bekam die Polizei Mittelungen, dass auch Autos brennen würden.

Jena: Richter erlässt Haftbefehl

In der Leipziger Straße, im Spitzweidenweg, der Friedrich-Wolf-Straße und auch in der Dornburger Straße gingen Fahrzeuge in Flammen auf. Sofort leitete die Polizei Jena die Fahndung nach dem Feuerteufel ein.

Am Brandort konnte ein Mann (27) aus Jena ausfindig gemacht werden. Die Handschellen klickten. Einen Tag später entschied der Haftrichter, dass der Mann der Justizvollzugsanstalt überführt werden soll und erließ einen Untersuchungshaftbefehl gegen den Mann. Hier wird er nun bis zum Beginn seiner Verhandlung bleiben müssen.

--------------

Mehr News aus Jena:

Jena bekommt ein neues Stadion – SO futuristisch soll es aussehen

Jena: Emotionaler Abschied von „Trolli“ – „Hast bis zum Schluss jede Streicheleinheit genossen“

Jena: Frau sucht ganz speziellen Bäcker – „Schmachtende Grüße!“

--------------

Die Polizei Jena geht davon aus, dass der 27-Jährige alleine gehandelt habe. Er zerstörte insgesamt an sieben Brandorten zwei Autos, zwei Motorräder, einen Bootsanhänger, eine Mülltonne sowie einen Stapel Gipskartonplatten.

+++ Jena: Pferde-Ripper sticht wieder zu! Tiere überleben nur durch Glück +++

Ein weiteres Auto wurde durch den Brand beschädigt. Die Höhe des Gesamtschadens steht noch nicht fest. Die Kriminalpolizei Jena bittet die Geschädigten, aber auch Zeugen, sich unter der 03641/811414 oder 03641/812464 zu melden. (ldi)