Jena: Straßenbahn erfasst Kind (8) – Mädchen entgeht knapp einer Katastrophe

In Jena ist ein Kind von einer Straßenbahn erfasst worden. (Symbolbild)
In Jena ist ein Kind von einer Straßenbahn erfasst worden. (Symbolbild)
Foto: imago images / Panthermedia

Jena. Ein achtjähriges Mädchen ist in Jena von einer Straßenbahn erfasst worden.

Das Mädchen aus Jena hatte Glück im Unglück und entging nur knapp einer Katastrophe.

Jena: Mädchen (8) von Straßenbahn erfasst

Es passierte am Dienstagabend: Die Tram befuhr die Gleise in der Naumburger Straße stadteinwärts und wollte weiter über die Kreuzung der Altenburger Straße fahren, berichtet die Polizei Jena.

+++ Corona-Regeln in Thüringen ab dem 10. Januar: Noch weniger Personen dürfen sich treffen +++

Das Mädchen ging bei grüner Ampel über die Kreuzung von der Schützenhofstraße in Richtung Altenburger Straße. Hierbei missachte die Achtjährige allerding, dass die Straßenbahn Vorrang hatte.

------------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

------------------------------------

Es kam zum Zusammenstoß. Das Mädchen wurde durch den vorderen linken Teil der Straßenbahn erfasst, dabei zum Glück aber nur leicht verletzt. (fno)