Veröffentlicht inJena

Jena: Straßenbahn erfasst Kind (8) – Mädchen entgeht knapp einer Katastrophe

Jena-Straßenbahn
In Jena ist ein Kind von einer Straßenbahn erfasst worden. (Symbolbild) Foto: imago images / Panthermedia

Jena. 

Ein achtjähriges Mädchen ist in Jena von einer Straßenbahn erfasst worden.

Das Mädchen aus Jena hatte Glück im Unglück und entging nur knapp einer Katastrophe.

Jena: Mädchen (8) von Straßenbahn erfasst

Es passierte am Dienstagabend: Die Tram befuhr die Gleise in der Naumburger Straße stadteinwärts und wollte weiter über die Kreuzung der Altenburger Straße fahren, berichtet die Polizei Jena.

+++ Corona-Regeln in Thüringen ab dem 10. Januar: Noch weniger Personen dürfen sich treffen +++

Das Mädchen ging bei grüner Ampel über die Kreuzung von der Schützenhofstraße in Richtung Altenburger Straße. Hierbei missachte die Achtjährige allerding, dass die Straßenbahn Vorrang hatte.

————————————

Mehr Themen aus Thüringen:

————————————

Es kam zum Zusammenstoß. Das Mädchen wurde durch den vorderen linken Teil der Straßenbahn erfasst, dabei zum Glück aber nur leicht verletzt. (fno)