Jena: Autofahrer macht dreiste Entdeckung an Anhängerkupplung – „Mit einer schwarzen Tonne verwechselt“

Als ein Mann aus Jena zu seinem Auto kam, machte er an seiner Anhängerkupplung eine Entdeckung, die ihn ziemlich ärgerte... (Symbolbild)
Als ein Mann aus Jena zu seinem Auto kam, machte er an seiner Anhängerkupplung eine Entdeckung, die ihn ziemlich ärgerte... (Symbolbild)
Foto: imago images / Gerhard Leber

Jena. Ein Mann aus Jena ist sauer.

Er hat an seinem Auto etwas entdeckt, was dort ganz sicher nicht hingehört. Ein Bild davon teilte er in einer Jena-Facebookgruppe – inklusive Frust-Posting.

Jena: Autofahrer schiebt Frust – „Idioten“

Die Rede ist von einem Müllbeutel. Prall gefüllt mit dreckigen leeren Kunstoffschalen und irgendwelchem Biomüll. Die Plastiktüte hing hinten am Auto: „Anscheinend waren hier ein paar Idioten so blöd und haben meine Anhängerkupplung mit einer schwarzen Tonne verwechselt“, schreibt der Dieselfahrer aus Jena bei Facebook.

-------------------

Mehr Themen:

-------------------

„Also, ganz ehrlich, wenn diese nicht so mit Intelligenz gesegnete Leute wenigstens mal einen Grund nennen würden, warum sie dies getan haben, wäre ich echt dankbar.“ Er habe als Kind auch viel Blödsinn gemacht, erzählt er Thüringen24. Allerdings glaube er nicht, dass es Kinder waren.

+++ DAS ist die aktuelle Corona-Lage in Thüringen! +++

Jena: Mann hat eine Vermutung

Der Mann aus Jena hat eine ganz andere Vermutung: „Ich gehe eher davon aus, dass es irgendwelche Fridays for Future Leute waren. Oder irgendein Grüner. Auf jeden Fall war es meiner Meinung nach jemand, der etwas dagegen hat, dass ich einen Diesel fahre.“

Er- oder bewiesen ist seine Behauptung natürlich nicht. (red)