Jena: Mysteriöse Szenen am Rande der Stadt! „Sie sind wieder unterwegs“

In Jena sind mehrere Menschen mit Fackeln losgezogen... (Symbolbild)
In Jena sind mehrere Menschen mit Fackeln losgezogen... (Symbolbild)
Foto: IMAGO / blickwinkel

Jena. Mysteriöse Lichter leuchten wieder über Jena!

Vor einigen Wochen waren sie bereits am Jenzig in Jena gesichtet worden – nun waren sie wieder unterwegs...

Jena: Mysteriöse Lichter in der Dunkelheit

In der Dunkelheit sieht es aus wie eine Lichterkette. Bei Facebook teilen Anwohner auch Bilder, auf denen die Lichtpunkte wie ein Herz geformt sind. „Sieht echt toll aus“, schreibt ein Mann aus Jena. Dahinter steckt jedoch ein ernster Anlass.

+++ Jena: Rettungsdienst bei Sat.1-Doku zu sehen – mit den Folgen hätten die Sanitäter nicht gerechnet +++

Bereits Ende Februar hatte am Jenzig eine Anti-Corona-Demonstration stattgefunden, bei der die Teilnehmer mit Fackeln auf den Berg gezogen waren. Diese waren offenbar am Dienstagabend wieder unterwegs. „Na hoffentlich mit Abstand und Masken, ansonsten steigt der Wert in Jena wieder“, schreibt ein Kommentator bei Facebook dazu.

Fackelzüge haben in Deutschland eine lange Tradition. Einer der bedeutsamsten in der DDR fand am 1989 zum 40. Tag der Republik in Ost-Berlin statt.

-------------------------------

Mehr aus Thüringen:

-------------------------------

Inzidenz in Jena bei 77,2

In Jena liegt die Corona-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen der letzte sieben Tage pro 100.000 Einwohner, aktuell bei 77,2. Die Stadt liegt damit noch eher im oberen Bereich in Thüringen. Der Landkreis Greiz ist mit einer Inzidenz von 288,5 aktuell am stärksten betroffen. (fno)