Jena: Eltern entdecken DAS auf Spielplatz – für Kinder wird es eine große Enttäuschung sein

Der Paradies-Spielplatz in Jena ist aktuell abgesperrt. Unbekannte haben hier ihr Unwesen getrieben.
Der Paradies-Spielplatz in Jena ist aktuell abgesperrt. Unbekannte haben hier ihr Unwesen getrieben.
Foto: Stadt Jena / Montage: Thüringen24

Das muss ein Schock für Eltern gewesen sein, als sie den Paradies-Spielplatz in Jena betraten. Denn was sie im Sand sahen, muss beunruhigend gewesen sein.

Glasscherben waren überall im Sandkasten beim Spielschiff zu sehen. Es waren so viele, dass die Stadt Jena jetzt kurzerhand Konsequenzen gezogen hat. Das Spielgerät ist bis auf weiteres gesperrt.

Jena: Spielplatz gesperrt - weil überall im Sand verteilt Glasscherben liegen

Über die Mängelmelder-App wurde die Stadt über den Zustand des Spielplatzes informiert. Das teilt sie in einer Mitteilung mit. Doch so einfach mal eben die betroffene Sandstelle ausbuddeln ist nicht. „Durch die umgehende Kontrolle wurde festgestellt, dass es sich um eine Vielzahl kleinerer Scherben handelt“, so die Kommune.

Das Ende vom Lied: Der komplette 150 Tonnen schwere Sand muss ausgetauscht werden. Die Spielbereiche um das Schiff und auch die Rutsche bleiben deshalb abgesperrt.

----------------------------

Mehr Nachrichten:

Sömmerda: Nachbar schießt mit Luftgewehr auf Männer – aus diesem absurden Grund

Buga Erfurt nimmt endlich Fahrt auf – DAS ist jetzt für die nächsten Wochen geplant

Nordhausen: Hunderte tote Schafe auf Hof entdeckt – DIESE grausamen Details kommen ans Licht

Erfurt: Frau beobachtet diese Szenen in der City und stößt heftige Diskussion an – „Habt euch doch nicht so“

----------------------------

Wie lange die Absperrung bleibt, konnte die Stadt noch nicht sagen. Es werde aber natürlich so bald wie möglich geschehen.

Stadt Jena ärgert sich über Unbekannte

Zudem ärgert sich die Kommune über die entstandenen Kosten und appelliert an die Bevölkerung: „Alkohol hat auf Spielplätzen nichts zu suchen. Flaschen können wieder abgegeben werden, Sammler nehmen diese auch gerne mit. Für Glasbehälter ohne Pfand stehen viele Abfallbehälter bereit.“

Na hoffentlich halten sich in Zukunft alle Menschen daran. Der Kinder zuliebe! (js)