Veröffentlicht inJena

Jena: Wegen Reparaturarbeiten – HIER musst du bald kalt duschen

Jena Frau will duschen
In Jena müssen bald einige Menschen für zwei Tage kalt duschen. (Symbolbild) Foto: IMAGO / Westend61

Schlechte Nachrichten für einige Menschen aus Jena, die sich gerne eine warme Dusche gönnen.

Wegen Reparaturarbeiten am Fernwärmenetz müssen einige Anwohner in einem bestimmten Stadtteil von Jena für zwei Tage auf warmes Wasser verzichten. Wer betroffen ist, erfährst du hier.

Jena: HIER musst du zwei Tage lang kalt duschen

Wenn du im Norden von Jena wohnst, müsst du vielleicht für zwei Tage auf die warme Duschen am Morgen verzichten. Wie die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck mitteilen, werden Reparaturarbeiten an der Fernwärmeversorgung in Jena-Nord durchgeführt.


Das ist die Stadt Jena:

  • zweitgrößte Stadt in Thüringen mit 111.343 Einwohnern
  • liegt an der Saale zwischen Muschelkalk und der Ilm-Saale-Platte
  • Sitz der Friedrich-Schiller-Universität, die 1558 gegründet wurde und die größte Uni in Thüringen ist
  • entwickelte sich ab 1874 zur Industriestadt
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Saale, Zeiss-Planetarium, Fuchsturm
  • Oberbürgermeister ist Thomas Nitzsche (FDP)

Losgehen soll es nächsten Freitag (9. September) um 20 Uhr. Bis Sonntag, den 11. September (24 Uhr), musst du dann im Gebiet zwischen dem Eichplatz im Stadtzentrum und Jena-Löbstedt auf warmes Wasser und eine warme Heizung verzichten. Voraussetzung dabei: Dein Haushalt wird über Fernwärme versorgt.

Im Norden von Jena müssen bald einige Anwohner kalt duschen. (Symbolbild)

Jena: Arbeiten an der Fernwärme „bei laufendem Betrieb nicht möglich“

Damit du weiterhin optimal mit Warmwasser und Heizung versorgt werden kannst, sind die Arbeiten zwingend nötig, wie die Stadtwerke weiter mitteilen. Betroffen ist dabei die Fernwärmestation im Damenviertel.


Mehr News aus Jena:


„Die Arbeiten sind bei laufendem Betrieb nicht möglich“, wie es weiter heißt. Deshalb ist es notwendig, die Versorgung zu unterbrechen.

+++ Jena: „Promillebus“ fährt durch die Stadt – was es damit auf sich hat +++

Falls du noch Fragen hast, kannst du dich bei den Stadtwerken unter der 03641 – 688-0 melden.