„In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“ (ARD): Neues Video veröffentlicht – DAS lässt Fans hoffen

Mikko Rantala und Ben Ahlbeck kümmern sich um Dr. Moreaus Patientin Sarah Hahn.
Mikko Rantala und Ben Ahlbeck kümmern sich um Dr. Moreaus Patientin Sarah Hahn.
Foto: ARD / Jens Ulrich Koch

Erfurt. Endlich gibt es einen neuen Ausblick auf all das, was in den nächsten Folgen so bei „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“ ansteht.

Und eine Szene lässt Fans von „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“ hoffen. Denn offenbar scheint es endlich ein Happy End für Assistenzarzt Ben Ahlbeck zu geben.

„In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“:

Sollte es tatsächlich zu Bens drittem Prüfungsversuch kommen, könnte das laut der Fans diesmal sogar ein erfolgreiches Ende finden. Endlich!

Der Grund für die Vermutung sind die fröhlichen Bilder aus der Vorschau für die neue „In aller Freundschaft“-Folge „Mitläufer“ am Donnerstag. Freudig liegen sich Ben und Leyla dort in den Armen.

„Das sieht ja so aus, als ob Ben seine Facharztprüfung besteht und seinen Doktor macht“, kommentiert ein Fan das Video bei Facebook. Möglicherweise feiern die Zwei eng umschlungen den langersehnten Erfolg. „Wird ja auch Zeit“, schaltet sich ein weiterer Fan ein.

Weitere Hoffnung für Ben – Fans in freudiger Erwartung

Geht es nach ihnen, dann darf es nach der möglicherweise bestandenen Prüfung gern mit guten Nachrichten weitergehen. Schließlich gibt es neben der Arbeit noch weitere wichtige Dinge in Bens Leben. Unter anderem die Liebe.

-----------------------------

Mehr von den jungen Ärzten:

-----------------------------

Dass da gar nichts mehr sein soll zwischen Leyla und Ben – das kommt den Fans nicht in die Tüte. „Ich hoffe, dass Sie sich Donnerstag wieder annähern. Und im Staffelfinale dann die Versöhnung“, wünscht sich ein Fan.

Nutzen Ben und Leyla die Gelegenheit?

Zumindest werden sie in der kommenden Folge gemeinsam Zeit verbringen. Der erste Geburtstag vom gemeinsamen Töchterchen Raya steht an – und die drei möchten zusammen feiern.

Dabei ergibt sich für die beiden vielleicht die Gelegenheit, den ein oder anderen intensiven Blick auszutauschen. Oder vielleicht sogar mehr...

Ob sich die Hoffnungen der Fans auch wirklich erfüllen werden? Gewissheit gibt es am Donnerstag (14. Januar) ab 18.50 Uhr in der ARD. Wer zum Sendetermin keine Zeit hat, findet die neuste Folge auch wie gewohnt in der ARD-Mediathek. (vh)