Thüringen: Fahrer (19) kommt von Straße ab und verletzt sich schwer – Passantin muss alles mitansehen

In Thüringen ist ein Autofahrer von der Straße abgekommen und verletzte sich schwer.
In Thüringen ist ein Autofahrer von der Straße abgekommen und verletzte sich schwer.
Foto: Silvio Dietzel

Ein junger Autofahrer (19) hat sich bei einem Unfall nahe der B85 am Kyffhäuserdenkmal in Thüringen am Samstagnachmittag schwer verletzt.

Nach Informationen, die Thüringen24 vorliegen, befand sich eine Frau in direkter Nähe – und musste den schweren Unfall mit ansehen.

Thüringen: Schwerer Unfall in der Nähe des Kyffhäuserdenkmals

Gegen 15.46 Uhr ging der Notruf bei der Polizei ein. Der 19-jährige Fahrer des Honda Civic war nach einer Kurve der L2297 in der Nähe der B85 rechts von der Straße abgekommen und rutschte anschließend einen Hang hinunter.

Der Unfallwagen zeigte starke Eindellungen, die Motorhaube sprang nach einer Kollision auf. „Laut Erstmeldung war der Fahrer nach dem Unfall im Auto eingeklemmt“, sagt ein Sprecher der Polizei. Die Feuerwehr Bad Frankenhausen sicherte den Wagen nach dem Unfall vor dem weiteren Abrutschen.

Thüringen: 19-jähriger muss in Krankenhaus

Der 19-Jährige musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Frau am Straßenrand soll durch das Gesehene einen Schock erlitten haben.

---------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

Thüringer Tierheime sind besorgt wegen dieser Entwicklung – „Das kann zu einem großen Problem werden“

Thüringen: Ehepaar macht alarmierende Beobachtung! Der Anruf bei der Polizei kommt gerade rechtzeitig

Thüringen: Schockmoment in Eisenach! Kind (4) wird von Auto erfasst

---------------------------

Die Straße war für die Dauer von der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme durch die Polizei für rund eineinhalb Stunden gesperrt. (vh)