Gotha: Frauen an Bushaltestelle bespuckt und beleidigt – unfassbar, wer es getan hat

An einer Bushaltestelle in Gotha wurden zwei Frauen Opfer von Beleidigungen und einer Spuckattacke. (Symbolbild)
An einer Bushaltestelle in Gotha wurden zwei Frauen Opfer von Beleidigungen und einer Spuckattacke. (Symbolbild)
Foto: picture alliance / arifoto UG/dpa-Zentralbild

Gotha. In Gotha gab es eine fiese Attacke auf zwei Frauen an einer Bushaltestelle.

Während sie in Gotha auf den Bus warteten, wurden sie in einer Auseinandersetzung bespuckt und beleidigt.

Gotha: Zwei Frauen an Bushaltestelle bespuckt und beleidigt

In Gotha wurden am frühen Donnerstagnachmittag zwei Frauen im Alter von 47 und 55 Jahren an einer Bushaltestelle bespuckt und beleidigt. Gegen 14.50 Uhr trafen die beiden Betroffenen an der Haltstelle Gartenstraße auf eine 42-jährige Frau, die sich ihnen gegenüber extrem aggressiv zeigte.

---------------------------------

Das ist das Bundesland Thüringen:

  • der Freistaat Thüringen hat rund 2,1 Millionen Einwohner auf 16.000 Quadratkilometer Fläche
  • Landeshauptstadt und zugleich größte Stadt ist Erfurt
  • weist eine hohe Dichte an wichtigen Kulturstätten auf, darunter das „Klassische Weimar“ (Unesco-Weltkulturerbe), das Bauhaus in Weimar und die Wartburg bei Eisenach
  • Ministerpräsident ist Bodo Ramelow (Linke), regierende Parteien sind Linke, SPD, Grüne

----------------------

Die 42-Jährige fing unmittelbar bei dem Zusammentreffen an, die beiden Geschädigten zu beleidigen – doch bei bösen Worten blieb es nicht. Zur Krönung des Übergriffs spuckte die Täterin den beiden Frauen auch noch ins Gesicht. Verletzt wurden sie bei dem unfassbaren Vorfall aber nicht.

Durch eine Fahndung der Polizei konnte die übergriffige 42-Jährige schon kurz nach dem Vorfall ausfindig gemacht werden.

------------------------------------

• Mehr Themen:

-------------------------------------

Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Solltest du das Geschehen an der Bushaltestelle gesehen haben und kannst Angaben dazu machen, kannst du dich unter der Telefonnummer 03621-781124 und der Bezugsnummer: 0107093/2021 bei der Thüringer Polizei melden. (cm)