Saalfeld-Rudolstadt: Fataler Sturz bei Leutenberg – Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Rabenschwarzer Tag in Thüringen. Knapp eine Stunde nach dem tödlichen Horror-Unfall am Rennsteig verlor auch im Kreis Saalfeld Rudolstadt ein Biker sein Leben. (Symbolbild)
Rabenschwarzer Tag in Thüringen. Knapp eine Stunde nach dem tödlichen Horror-Unfall am Rennsteig verlor auch im Kreis Saalfeld Rudolstadt ein Biker sein Leben. (Symbolbild)
Foto: picture alliance / Ostalb Network | Reporterteam

Leutenberg. Im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt ist ein Motorradfahrer bei einem folgenschweren Unfall ums Leben gekommen.

Die Landespolizeiinspektion Saalfeld schreibt, dass der 55-Jährige aus dem Weimarer Land am Samstagnachmittag alleinbeteiligt zu Fall kam.

Saalfeld-Rudolstadt: Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Demnach war der Biker gegen 16.45 Uhr auf der B90 zwischen Grünau und Leutenberg unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache stürzte der 55-Jährige.

+++ Sömmerda: Bakterien! HIER darfst du nicht mehr schwimmen +++

Leider landete er so unglücklich auf dem Boden, dass er sich schwerste Verletzungen zuzog und letzten Endes noch am Unfallort verstarb.

Saalfeld-Rudolstadt: Unfallstelle stundenlang dicht

Die Polizei sperrte die Unfallstraße im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt rund vier Stunden lang ab. Experten sollen jetzt herausfinden, wie es zu dem tödlichen Unfall kommen konnte.

_______________

Mehr aktuelle Themen aus Thüringen:

_______________

Nur eine knappe Stunde zuvor war es am Samstag in Thüringen zu einem weiteren fatalen Unfall gekommen. Bei Neustadt/ Rennsteig kamen zwei Motorradfahrer ums Leben. >> HIER mehr zu dem Horror-Crash! (ck)