Thüringen: Besitzer finden schwer verletzte Katze – Polizei hat schlimmen Verdacht

Besitzer haben ihren schwer verletzten Kater gefunden. Die Polizei hat einen schlimmen Verdacht. (Symbolbild)
Besitzer haben ihren schwer verletzten Kater gefunden. Die Polizei hat einen schlimmen Verdacht. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / blickwinkel

Struth. Schlimmer Vorfall in Struth in Thüringen!

Besitzer haben ihren Kater mit schweren Verletzungen auf ihrem Grundstück gefunden. Die Polizei Thüringen hat einen schlimmen Verdacht.

Thüringen: Katzenhasser in Struth unterwegs?

Es ist bereits einige Tage her, doch der Schock sitzt immer noch tief: Tierbesitzer aus Struth mussten ihren geliebten Vierbeiner vergangenen Mittwoch mit schweren Verletzungen zum Tierarzt bringen.

Der Arzt stellte fest, dass der Hinterlauf der Fellnase zertrümmert ist. Polizei und Tierarzt haben jetzt den Verdacht, dass jemand mit einem Luftgewehr auf den Kater geschossen hat.

-------------------------

Mehr News aus Thüringen:

Thüringen: Autofahrerin baut schweren Unfall – doch damit beginnt das Drama erst

A4 bei Jena: Nach Horror-Unfall stirbt Frau an schweren Verletzungen

Gera: Immer mehr Leerstände in der City – SO werden sie jetzt wiederbelebt

Polizei sucht dringend Zeugen

Die Polizei sucht deshalb dringend Zeugen und ermittelt wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und dem Verstoß gegen das Waffengesetz. Wenn du am 28. Juli zwischen 17.40 und 23.30 Uhr etwas beobachtet hast, kannst du dich bei der Polizei melden. (abr)

Erst vor wenigen Tagen erschütterte ein Katzenschicksal aus Gera die Stadt. Mit einem lauten Miauen aus einem Container fing alles an. Die ganze Geschichte liest du HIER.