A4 bei Apolda: Heftiger Unfall! Auto kracht unter Lkw – Fahrer schwer verletzt

Auf der A4 bei Apolda hat es am Dienstagmorgen einen schweren Unfall gegeben. (Symbolbild)
Auf der A4 bei Apolda hat es am Dienstagmorgen einen schweren Unfall gegeben. (Symbolbild)
Foto: dpa

Apolda. Auf der A4 bei Apolda hat es in der Nacht zu Dienstag einen schlimmen Unfall gegeben. Dabei wurde ein Mann schwerverletzt.

Wie die Polizei mitteilte, ist ein Kleintransporter auf ein vorausfahrendes Gespann auf der A4 bei Apolda aufgefahren. Der Grund dafür ist am Dienstagmorgen noch nicht bekannt.

Auffahrunfall auf A4 bei Apolda mit einem Schwerverletzten

Der Fahrer (40) des Kleintransporters, der mit Postsendungen beladen war, fuhr nach bisherigen Erkenntnissen ungebremst auf einen Anhänger eines Fahrzeuggespannes auf.

------------------------------------

• Mehr Themen:

A4 bei Jena: Nach Horror-Unfall stirbt Frau an schweren Verletzungen

Deutsche Post in Erfurt: Seltsame Substanz – Brief sorgt für Großeinsatz der Feuerwehr!

Erfurt: Autofahrer liefert sich gefährliche Verfolgungsfahrt mit der Polizei – dann kommt DAS ans Licht

-------------------------------------

Fahrer des Unfallwagens wurde schwer verletzt

Der Anhänger des vorausfahrenden Gespanns war mit Autos beladen.

>>> Bodo Ramelow telefoniert mit Merkel: „Ich habe ins Telefon geschrien: Sind die verrückt geworden?“

Der 40-Jährige wurde schwer verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

--------------------------

So viele Unfälle gab es in Thüringen im Jahr 2020

  • durch Corona ging die Zahl der Unfälle drastisch zurück
  • 47.920 Unfälle gab es (-14,1 Prozent zum Vorjahr)
  • 83 Menschen sind im Straßenverkehr gestorben (2019 waren es 92)
  • 6499 Menschen wurden verletzt durch einen Unfall
  • davon 1489 schwer
  • Hauptunfallursache ist überhöhte Geschwindigkeit
  • außerdem: Alkohol am Steuer, Nichtbeachtung der Vorfahrt und fehlerhaftes Abbiegen oder Überholen

--------------------------

Der rechte Fahrstreifen der Richtungsfahrbahn Dresden war für die Bergungsarbeiten bis in die Morgenstunden gesperrt.

>>> Olli Schulz sagt Konzert in Erfurt kurzfristig ab – „Kommt für mich nicht infrage“

Der Sachschaden wurde mit 16.000 Euro beziffert. Die Ermittlungen dauern an. (fb)