Thüringen: Verpuffung im Zementwerk! Rettungshubschrauber im Einsatz

Einsatz für den Rettungshubschrauber in Deuna in Thüringen! Dort hat es eine Verpuffung in einem Zementwerk gegeben. (Symbolbild)
Einsatz für den Rettungshubschrauber in Deuna in Thüringen! Dort hat es eine Verpuffung in einem Zementwerk gegeben. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Die Videomanufaktur

Deuna. Drama in Deuna in Thüringen!

In einem Zementwerk in Deuna ist es am Montagnachmittag zu einer Verpuffung gekommen. Ein Rettungshubschrauber musste zwei Mitarbeiter in ein Krankenhaus in Thüringen fliegen.

Thüringen: Zwei Mitarbeiter bei Verpuffung schwerst verletzt

Zu der Verpuffung ist es am Montag kurz nach 16 Uhr gekommen. Wie die Polizei berichtet, wurden sowohl ein 62-jähriger Mitarbeiter als auch ein 46-Jähriger schwerst verletzt. Ein Rettungshubschrauber musste die Mitarbeiter mit schweren Verbrennungen ins Krankenhaus fliegen.

Wie es zu dem Unglück kommen konnte, ist zurzeit noch völlig unklar. Darum muss sich jetzt die zuständige Berufsgenossenschaft kümmern. Die Kriminalpolizei hat den Unfallort bereits unter die Lupe genommen und kann ein strafbares Verursachen ausschließen, sagt die Polizei.

--------------------------------

Mehr aus Thüringen:

--------------------------------

Nach Wartungsarbeiten sollte die Anlage am Montag wieder in Betrieb gehen. (abr)

Ein Drama hat sich am Dienstagmorgen auch in Suhl ereignet. Dort ist eine Person bei einem Wohnungsbrand ums Leben gekommen. Alle Infos hier >>>>.