Thüringer (16) in U-Haft – er soll Widerliches auf einer Party gemacht haben

Sexuelle Belästigung wird einem Jugendlichen aus Thüringen vorgeworfen. (Symbolbild)
Sexuelle Belästigung wird einem Jugendlichen aus Thüringen vorgeworfen. (Symbolbild)
Foto: dpa

Bei einer Party zu Halloween im bayerischen Bad Rodach haben Gäste Feiernde sexuell belästigt und eine Schlägerei ausgelöst. Einer der mutmaßlichen Täter stammt aus Thüringen.

Inzwischen sitze ein 16 Jahre alter Tatverdächtiger aus Sonneberg (Thüringen) in Untersuchungshaft, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit.

Jugendlicher aus Thüringen soll junge Mädchen belästigt haben

Die Party mit 65 Gästen sei in der Nacht zu Montag zunächst friedlich verlaufen. Ein Gast habe dann jedoch zwei seiner Freunde aus Sonneberg eingeladen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Wetter in Thüringen: Dauerregen und heftige Windböen! Doch am Wochenende gibt es Hoffnung

Gotha: Stadtwerke-Mitarbeiter machen skurrile Entdeckung – jetzt ermittelt die Polizei

Thüringen: Drastischer Preis-Anstieg! Für DIESE Kunden wird das Heizen deutlich teurer

Thüringen: Tagelang kein Futter und Wasser – kranker Vierbeiner zum Sterben ausgesetzt

-------------------------------------

Acht Jugendliche bei Schlägerei verletzt

Die 17- und 16-Jährigen bedrängten den Angaben zufolge zwei 13 und 14 Jahre alte Mädchen. Die „Schwelle zur Straftat des sexuellen Missbrauchs“ sei dabei überschritten worden, hieß es. Daraufhin sei es zu einer Schlägerei gekommen, bei der acht Jugendliche verletzt worden seien.

-----------------

Du bist Opfer von häuslicher Gewalt oder sexueller Belästigung? Das solltest du tun:

  • bei akuter Bedrohung, wähle die 110!
  • zeige die Straftat bei der Polizei an
  • wenn du dich nicht traust, dich bei der Polizei zu melden. vertrau dich jemandem an
  • suche dir Hilfe bei einer Beratungs- oder Interventionsstelle (Hilfetelefon: 08000 116 016)
  • schreibe dir auf, was wann passiert ist
  • gehe zum Arzt, lasse dir mögliche Verletzungen attestieren
  • Frauenhäuser bieten dir ebenfalls Schutz

-----------------

Der 16-jährige Verdächtige kam wegen des Vorwurfs des sexuellen Missbrauchs der 13-Jährigen in Untersuchungshaft.

Die Kriminalpolizei Coburg ermittelt, in welcher Form weitere Menschen an den Taten beteiligt waren. (fb/dpa)