A71 bei Suhl voll gesperrt – Auto überschlägt sich im Tunnel

A71 bei Suhl: Im Tunnel Hochwald hat es am Sonntagmorgen gekracht.
A71 bei Suhl: Im Tunnel Hochwald hat es am Sonntagmorgen gekracht.
Foto: News5

Schrecklicher Unfall im Tunnel Hochwald auf der A71 bei Suhl.

Ein Autofahrer hat sich nach der Einfahrt in den Tunnel Hochwald auf der A71 bei Suhl überschlagen. Die Polizei hat die Autobahn an der Unfallstelle voll gesperrt.

A71 bei Suhl voll gesperrt: Auto überschlägt sich

Der 40-jährige Autofahrer war auf der A71 in Fahrtrichtung Sangerhausen zwischen der Anschlussstelle Suhl/Zella-Mehlis und Oberhof unterwegs. Am Eigang des Tunnels kam er erst nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich dann.

Das Fahrzeug kam quer zur Fahrbahn auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen. Das Fahrzeug: ein Totalschaden. Der Mann wurde verletzt. Zur Schwere der Verletzungen machte die Polizei keine Angaben.

---------------------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

---------------------------------------------

A71 bei Suhl: Polizei gibt Fahrbahn am Morgen wieder frei

Nach dem Unfall haben die Einsatzkräfte den Tunnel wegen die Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt. Am Morgen kam es wegen der wenigen Fahrer um die frühe Uhrzeit nur zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen. Um 7 Uhr gaben sie Straße wieder frei.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist bislang unklar. Es entstand ein erster vorläufiger Gesamtschaden in Höhe von 35.000 Euro. (vh)