Flughafen Leipzig-Halle: Einmaliger Besuch! Diese Mega-Maschine ist im Anflug

Am Flughafen Leipzig-Halle erwartet dich bald eine Mega-Maschine. (Archivbild)
Am Flughafen Leipzig-Halle erwartet dich bald eine Mega-Maschine. (Archivbild)
Foto: IMAGO / Christian Grube

Leipzig/Halle. Flugzeug-Fans aufgepasst! Am Flughafen Leipzig-Halle kann bald eine ganz besondere Maschine bestaunt werden.

Denn: Der Flughafen Leipzig-Halle erwartet jetzt ganz hohen Besuch.

Flughafen Leipzig-Halle: Mega-Flugzeug setzt zur Landung an

Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Das größte Transportflugzeug der Welt kommt zum Airport Halle-Leipzig. Die Antonov An-225 sollte eigentlich am 29. November in Sachsen landen.

Doch der Ankunftsstermin musste jetzt verschoben werden: Am 30. November gegen 5 Uhr und am 8. Dezember gegen 13.15 Uhr kannst du die Mega-Maschine auf dem Schkeuditzer Airport landen sehen.

-------------------------

Mehr Themen:

-------------------------

Und dabei feiern Flughafen und Antonov ein Jubiläum: Bereits zum 30. Mal soll das Flugzeug am Dienstag in Schkeuditz landen. Die Flugdaten können sich allerdings noch verschieben – als festen Termin kannst du dir die Ankunft also noch nicht in deinem Kalender eintragen.

Das ist das Mega-Flugzeug

Das größte Flugzeig der Welt kommt aus Ost-Europa: Die Antonov An-225 wird jetzt in der Ukraine gebaut, früher in der Sowjetunion. Als zweiten Namen trägt die Maschine noch „Mirja“ oder „Мрія“ das im Deutschen der „Traum“ heißt.

Sie besitzt sechs Mantelstromtriebwerke und kann Frachten mit einem Gewicht von satten 250 Tonnen auf Kurz- oder Mittelstrecken transportieren. Die weiteste Flugstrecke liegt bei 4500 Kilometern, die Reisegeschwindigkeit bei 800 km/h.

+++ Corona in Thüringen: Das sind die derzeitigen Entwicklungen +++

Weitere News: Hartz 4 soll jetzt erhöht werden: 150 Euro pro Monat gibt es mehr. Das sogenannte Bürgergeld bringt jetzt den neuen Bonus. Alle Infos bekommst du hier >>>. (jko)

Außerdem: Die Thüringer Wintersport-Branche will endlich starten, doch eine Sorge treibt alle um. >>> Hier erfährst du mehr.