Thüringen: Kein Feuerwerk im Keller? HIER werden die Raketen fliegen gelassen

Silvester in Thüringen: HIER kannst du trotz Verbot ein Feuerwerk sehen. (Archivbild)
Silvester in Thüringen: HIER kannst du trotz Verbot ein Feuerwerk sehen. (Archivbild)
Foto: picture alliance / Hans Ringhofer / picturedesk.com | Hans Ringhofer

Eigentlich soll es ein ruhiges Silvesterfest in Thüringen werden. Ohne bunte Raketen am Himmel und pfeifende Heuler am Boden. Der Verkauf von Feuerwerk war auch für den Jahreswechsel 2021, wie schon im vergangenen Jahr, von der Regierung verboten worden.

Thüringen: Hildburghausen und Brotterode veranstalten Feuerwerk

Doch es gibt auch Städte in Thüringen, die eine Lösung für sich gefunden haben, ihren Bürgern dennoch eine Freude zu machen.

-------------------------

Mehr aus Thüringen:

Weimar: Schlimme Hundeattacke! Kind krabbelt unter Tisch, dann wird es gefährlich

Thüringen: Nena nahm bei Konzert kein Blatt vor den Mund – und produzierte den Eklat des Jahres

Gera: Unfassbare Szenen! Mann wird von Fahrrad gestoßen – dann wird's richtig brutal

-------------------------

Zunächst wurde darüber berichtet, dass es in Hildburghausen ein professionelles Feuerwerk am Silvesterabend geben wird. Finanziert wird dies von der Stadtverwaltung. Um zehn Minuten nach Mitternacht soll das Spektakel steigen.

++ Silvester in Thüringen: Von wegen Böllerverbot – eine Stadt im Freistaat lässt sich ihr Feuerwerk nicht nehmen ++

Und jetzt auch hat die Stadt Brotterode im Kreis Schmalkalden-Meiningen angekündigt, dass es über der Bergstadt ein professionelles Feuerwerk geben soll. Darüber berichtet „Insüdthüringen.de“.

---------------------------------

Das ist das Bundesland Thüringen:

  • der Freistaat Thüringen hat rund 2,1 Millionen Einwohner auf 16.000 Quadratkilometer Fläche
  • Landeshauptstadt und zugleich größte Stadt ist Erfurt
  • weist eine hohe Dichte an wichtigen Kulturstätten auf, darunter das „Klassische Weimar“ (Unesco-Weltkulturerbe), das Bauhaus in Weimar und die Wartburg bei Eisenach
  • Ministerpräsident ist Bodo Ramelow (Linke), regierende Parteien sind Linke, SPD, Grüne

----------------------

Schon um 18 Uhr soll es in der Skisprungarena gezündet werden. So früh soll das Feuerwerk starten, damit die Kinder auch etwas von dem Spektakel haben. (mw)