Thüringen: Kuriose Aktion! Autofahrer müssen HIER nun doppelt aufpassen, wo sie hinfahren

Unbekannte haben sich in einigen Ortschaften Thüringens einen Scherz erlaubt. (Archivbild)
Unbekannte haben sich in einigen Ortschaften Thüringens einen Scherz erlaubt. (Archivbild)
Foto: picture alliance / Goldmann | Goldmann

Unstrut-Hainich-Kreis. Da hat sich jemand einen schlechten Scherz erlaubt in Thüringen und nun muss deswegen die Polizei ermitteln...

Erinnerst du dich an den Schildertausch im Unstrut-Hainich-Kreis in Thüringen?

Schildertausch in Thüringen hat juristisches Nachspiel

Unbekannte hatten nämlich zum Jahresbeginn einige Ortseingangsschilder vertauscht, entwendet und ausgetauscht. So stand in Flarchheim das Ortseingangsschild von Bad Langensalza – in Bad Langensalza dafür das von Heroldishausen.

Ebenso betroffen waren die Orte Großgottern, Weberstadt und Mülverstedt.

Während das manch ein Bürgermeister eher kurios und lustig fand (>>> hier der ganze Bericht), erstattete der Bürgermeister der Gemeinde Unstrut-Hainich nun Anzeige wegen Diebstahls.

---------------------------------------------

• Mehr Themen aus Thüringen:

---------------------------------------------

Zwei Ortsschilder sind nämlich komplett entfernt worden und nicht wieder aufgetaucht. Das stellt einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr dar, wie die Polizei mitteilte.

Ortsschilder an zwei Wirtschaftswegen fehlen komplett

Es handelt sich um zwei Ortsschilder an zwei Wirtschaftswegen zwischen Großengottern und Heroldishausen.

>>> Thüringer Wald: Hier lauert die Gefahr – „größte Vorsicht geboten“

Solltest du dort in der Ecke unterwegs sein, dann wundere dich also nicht, wenn die Ortseingangsschilder fehlen sollten. Und pass auf jeden Fall auf wo du hinfährst, damit du auch im richtigen Dorf ankommst. (fb)