Veröffentlicht inThüringen

Kreis Nordhausen: Schwerer Crash! Autofahrerin kracht in Baumgruppe – Rettungshubschrauber im Einsatz

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Friedrichslohra. 

Auf einer Landstraße bei Friedrichslohra (Kreis Nordhausen) hat es am Mittwochnachmittag heftig gekracht.

Eine 71-jährige Autofahrerin ist offenbar auf einer geraden Strecke von einer Landstraße abgekommen und in mehrere Bäume gedonnert. Dabei hat sie sich verletzt. Wie schwer konnte ein Sprecher der Polizei auf Thüringen24 Anfrage noch nicht sagen. Auch ein Rettungshubschrauber war wegen des Unfalls im Kreis Nordhausen im Einsatz.

Kreis Nordhausen: Schlimmer Crash – Autofahrerin kracht in Baumgruppe

Nach ersten Angaben des Sprechers, war die 71-jährige Autofahrerin in ihrem Golf wohl alleine an dem Unfall beteiligt. Darüber hinaus ist noch wenig über den Unfallhergang bekannt. Auch nicht, warum die Frau von der Straße zwischen Friedrichslohra und Kleinberndten abgekommen ist.

——————————-

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

——————————-

Vor Ort heißt es, die Autofahrerin war in ihrem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Der Rettungshubschrauber brachte wohl einen Notarzt an die Unfallstelle.

——————————

Mehr Themen aus der Region:

——————————

Die Verletzte soll später mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gekommen sein. Der Golf war derart beschädigt, sodass er abgeschleppt werden musste. (bp)

Mehr Themen: Endlich! DIESE Volksfeste feiern ihre Auferstehung (Hier mehr lesen).