Veröffentlicht inThüringen

Thüringer Wald: Schlechte Nachrichten für Besucher – darauf musst du bei deinem nächsten Ausflug achten

Thüringer Wald: Schlechte Nachrichten für Besucher – darauf musst du bei deinem nächsten Ausflug achten

Thüringen: So schön ist das Bundesland

Erfurt. 

Es waren harte Monate für den Thüringer Wald.

Der Wald leidet unter den Folgen der letzten Naturereignissen. Um ihn künftig besser zu unterstützen und gleichzeitig die Forstwege im Schuss zu halten, startet der Thüringer Forst jetzt eine Sanierungsoffensive.

DARUM leidet der Thüringer Wald

Denn nicht nur die Dürre-Perioden und der Borkenkäfer-Befall setzen dem Thüringer Wald zu. Auch die vergangenen Orkanstürme haben enorme Schäden hinterlassen.

——————

Das ist der Thüringer Wald:

  • ein gut 1000 Quadratkilometer großes Mittelgebirge
  • südöstlich wird es vom Thüringer Schiefergebirge fortgesetzt
  • Zusammen mit dem Frankenwald und dem Fichtelgebirge bildet der Thüringer Wald das Thüringisch-Fränkische Mittelgebirge
  • Über den gesamten Gebirgskamm führt der berühmte Rennsteig

——————

Noch immer laufen die Aufräumarbeiten, die nicht nur sehr zeitintensiv, sondern auch gefährlich sind. Die Schadholzmengen werden mit Forstmaschinen laufend abgearbeitet und mit schwer beladenen Lkws abtransportiert.

Ab Mai starten die Sanierungsarbeiten im Thüringer Wald

Dies setzt den rund 5.100 Kilometer Forstwegen im Staatswald der ThüringenForst enorm zu. Deswegen startet sie jetzt eine Sanierungsoffensive – und nimmt dafür ordentlich Geld in die Hand. Rund 7 Millionen Euro sollen noch dieses Jahr in den Forstwegebau fließen.

Doch so schön das auch klingt, gibt es natürlich ein dickes: „Aber“. Bereits im Mai beginnen die Sanierungsarbeiten und werden sich über die Sommermonate erstrecken.

Thüringer Wald: Das sagt der Experte

„Forstwege werden aus regionalem, naturbelassenem Wegebaumaterial gebaut, ohne Zusatz von chemischen Bindemitteln und ohne Asphaltdecke“, erläutert Volker Gebhardt vom ThüringenForst-Vorstand. „Diese Naturwege haben aber nicht die Stabilität von Bitumen- oder Betonstraßen und bedürfen bei starker Inanspruchnahme einer fachgerechten Sanierung.“

——————

Mehr Themen für dich:

——————

Nachdem die Holzerntemaßnamen abgeschlossen sind, soll die Sanierung direkt starten. Das bedeutet allerdings, dass Besucher in einigen Regionen des Thüringer Waldes vor abgesperrten Wanderwegen stehen. (mbe)